6 Dinge, die Sie beim Verkauf Ihres Hauses beachten sollten

Kostenlose Immobilienbewertung

1. Überwindung möglicher Einwände eines Käufers. Verkäufer verstehen oft nicht, dass ihre Hauptaufgabe darin besteht, potenzielle Einwände, die einem Käufer ein Angebot unterbinden könnten, nicht nur zu beseitigen, sondern auch ihre Erwartungen zu übertreffen. Wenn Ihr Haus preisgünstig ist und der Zustand Ihres Hauses die Erwartungen eines Käufers übertrifft, erhalten Sie ein Angebot – auch wenn es nicht das gewünschte Angebot ist.

2. Bringen Sie Ihr Zuhause in Verkaufsform. Reinigung Ihres Hauses ist ein Muss. Danach sollten Sie in Erwägung ziehen, eine Bühne zu mieten, um Ihrem Zuhause die Fernsehqualität zu verleihen, die heute von vielen Käufern erwartet wird. Beurteilen Sie, welche anderen Arbeiten erforderlich sind, z. B. das Reparieren von Dingen, die nicht funktionieren, die Farbe nachbessern oder die Teppiche reinigen oder ersetzen. Entscheiden Sie, ob Sie Ihre Landschaftsgestaltung aktualisieren müssen, und streichen, säubern oder verankern Sie die Außenseite Ihres Hauses. Verstehen Sie, was es braucht, um Ihr Haus zu verkaufen. Wenn Sie in einer Gegend leben, in der Zwangsvollstreckungen herrschen, müssen Sie diesen Preis möglicherweise erreichen, um verkaufen zu können. Ist es das wert? Wahrscheinlich nicht, aber Sie müssen den Preis und das Timing wirklich einschätzen, um das Beste für Ihre Immobilie zu erhalten.

3. Seien Sie realistisch über den Markt. Finden Sie heraus, was verkauft wird und wie viele Tage auf dem Markt es durchschnittlich für verkaufte Häuser gibt. Akzeptieren Sie die Realität Ihres lokalen Marktes und stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Zuhause realistisch bewerten. Machen Sie Ihren Makler nicht beschuldigt, wenn Sie nicht innerhalb von 24 Stunden nach Inverkehrbringen Ihres Eigenheims 3 Angebote über dem Listenpreis erhalten. Verkäufer, die himmelhohe Preise setzen, könnten Monate auf ein Angebot warten und möglicherweise den gleichen Preis erzielen, den sie gehabt hätten, wenn sie beim ersten Mal ihr Haus richtig eingepreist hätten – oder viel weniger. In diesem Immobilienmarkt ist eines der schlimmsten Dinge, die Sie tun können, ein übermäßiger Preis für Ihr Zuhause vom Sonnenuntergang aus. Wenn Sie den Preis unter dem Preis festsetzen, an dem es verkauft werden sollte, können Sie einen Gebotskrieg beginnen und Ihr Haus schneller und für mehr Geld verkaufen.

4. Wissen, wohin Sie gehen. Wir empfehlen nicht, ein Angebot für ein anderes Haus abzugeben, bis Sie ernsthaftes Interesse an Ihrer aktuellen Immobilie haben. Es ist in Ordnung, mit dem Erforschen anderer Stadtteile zu beginnen. Wenn Sie jedoch nicht sicher sind, was Sie tun möchten, sollten Sie einen kurzfristigen oder monatlichen Mietvertrag in Anspruch nehmen. Heutzutage tun Vermieter weh, und sie sind möglicherweise glücklich, einen 6-Monats-Pachtvertrag zu akzeptieren.

5. Lesen Sie alle Dokumente sorgfältig durch, bevor Sie sie unterschreiben. Warum sollte jemand ein juristisches Dokument unterschreiben, das er nicht gelesen hat? Hausverkäufer machen es jeden Tag. Wenn Sie im kommenden Jahr verkaufen (oder kaufen), versprechen Sie sich, dass Sie sich die Zeit nehmen, den Listing-Vertrag, das Kaufangebot und die Leihdokumente für Ihren nächsten Einkauf zu lesen und zu verstehen. (Wenn Sie ein Darlehen für den Eigenheimkäufer zurücknehmen, lassen Sie die Dokumente von einem Anwalt vorbereiten, sodass Sie sicher sind, geschützt zu sein.) Wenn Sie nicht über Bargeld verfügen, liegt ein Fehler in diesen Dokumenten und den Garantien vor Sie enthalten, können Ihre Finanzen ernsthaft beeinträchtigen.

6. Sei nicht von Gier getrieben. Ein großer Fehler, den viele Verkäufer machen, ist es, ein wenig gierig zu werden, insbesondere wenn das erste Angebot über dem akzeptablen Mindestpreis liegt, den Sie festgelegt haben. Dann wird die Verhandlung zu einem Spiel, wie viel Sie bekommen können. Denken Sie daran, dass ein erfolgreicher Verkauf bedeutet, dass sich alle glücklich fühlen. Wenn Sie so gierig sind, dass der Käufer weggeht, haben Sie den Deal bekommen, und Sie bekommen das Beste von Ihnen. Seien Sie entschlossen, vernünftig zu sein, und am Ende werden Sie dem Käufer die Hand schütteln. Sie sollten auch wissen, dass es weniger Käufer gibt, und wenn Sie einen Käufer verlieren, kann es einige Zeit dauern, bis Sie einen anderen finden.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Rob Rosa