Das Für und Wider von Leerverkäufen bei Immobilieninvestitionen verstehen

Kostenlose Immobilienbewertung

Jeder hat den Begriff Leerverkauf gehört. In der Tat kennen Sie wahrscheinlich Leute, die zumindest einen Leerverkauf für ihr Eigenheim in Betracht gezogen haben, wenn nicht sogar einen Leerverkauf für ihr Eigenheim.

Was ist ein Leerverkauf und wie können Immobilieninvestoren von dieser Art von Immobilieninvestment profitieren?

Als Leerverkauf gilt ein Verkauf von Immobilien, bei dem der Erlös aus dem Verkauf unter dem Saldo eines durch die verkaufte Immobilie besicherten Darlehens liegt.

Mit anderen Worten, bei einem Leerverkauf geht es wirklich darum, den Kreditgeber zu veranlassen, den bestehenden Kreditbetrag abzuzinsen. Dies geschieht normalerweise aus finanziellen Gründen. Sie sehen also, warum Leerverkäufe im aktuellen wirtschaftlichen Abschwung besonders relevant sind.

Was ist das Problem? Der Kreditgeber muss dem Preis zustimmen, zu dem der Leerverkäufer das Haus verkauft, damit die Schuldverschreibung beglichen werden kann – der Darlehensbetrag, der zurückgezahlt wird.

Immobilieninvestitionsmöglichkeiten mit Leerverkäufen

Wie profitieren Immobilieninvestoren von Leerverkäufen?

In erster Linie liegt der Vorteil darin, ein Zuhause bei einem motivierten Verkäufer zum fairen Marktwert zu finden. Es gibt viele Mythen darüber, wie man ein Leerverkaufshaus kauft und dabei tötet. Ich würde zwar nicht sagen, dass Sie kein Geld verdienen können, aber es ist nicht ganz so einfach, wie es sich anhört.

Warum? Einfach ausgedrückt, obwohl es wahr ist, dass Banken nicht in der Lage sind, Häuser zu verkaufen, sind sie auch nicht in der Lage, dumme Geschäfte zu machen. Sie suchen Häuser, um Marktwert zu bringen, nicht weniger.

Bedeutet dies, dass Sie als Immobilieninvestor nicht nach Leerverkäufen Ausschau halten sollten? Nicht unbedingt. Aber verstehen Sie, dass, weil der Kreditgeber dem Preis zustimmen muss, Sie wetten können, dass der Preis ziemlich nah am Markt sein wird.

Die Risiken von Leerverkaufsimmobilien für Immobilieninvestitionen verstehen

Ja, wie bei jeder Investition gibt es Risiken. Und Sie müssen sie kennen, bevor Sie in den Immobilienmarkt einsteigen.

Welche Risiken sind mit dem Kauf von Leerverkaufsimmobilien verbunden?

Verstehen Sie zunächst, dass Sie jetzt drei haben, weil der Verkäufer mit dem Kreditgeber verhandeln muss, anstatt mit zwei Parteien. Und die Bank ist bei Immobilientransaktionen nicht immer das effizienteste Unternehmen. Mit anderen Worten, seien Sie bereit zu warten. Der Prozess wird wahrscheinlich nicht schnell sein. Vor allem, wenn Sie einen Deal suchen. Dies ist in erster Linie auf die Bereitschaft der Banken zurückzuführen, auf ein Angebot zum neuen Marktwert zu warten.

Denken Sie auch nicht, dass Ihnen die Bank, die sich die Zeit genommen hat, die Unterlagen zu bearbeiten, die gleiche Option bietet. Die Schließzeiten für diese Objekte betragen oft nur 10 Tage. Das ist richtig – Sie müssen bereit sein, in Eile zu schließen, wenn Sie in diese Häuser investieren möchten.

Wenn Sie also einige der Herausforderungen mit Leerverkäufen bewältigen können, gibt es Chancen für versierte Immobilieninvestoren. Aber kennen Sie den Prozess, bevor Sie loslegen. Verstehen Sie die Vor- und Nachteile, bevor Sie ein Haus kaufen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Chris Mura