Ein Haus kaufen? Was zu erwarten ist

Kostenlose Immobilienbewertung

Der Kauf eines neuen Hauses kann eine einschüchternde Reise sein. Wenn Sie herausfinden, wie viel Sie es sich leisten können, mit Verzögerungen am Abschlusstag fertig zu werden, kann es für viele Leute ein Charaktertest sein, besonders wenn es das erste Mal ist. Sie haben vielleicht das Gefühl, dass Sie den Persönlichkeitstyp und das Wissen haben, um mit dem Kaufprozess zu Hause selbst fertig zu werden, denn schließlich, wer hat in seinem Leben noch nicht einen Deal ausgehandelt? Ob es nun darum ging, die Baseball-Rookie-Karte für das gesamte Team zu tauschen oder Ihr altes Auto gegen ein neues einzutauschen, Sie waren zweifellos an einer Art Transaktion beteiligt.

Es erübrigt sich zu sagen, dass der Kauf eines Hauses eine der wichtigsten Entscheidungen ist, die Sie in Ihrem Leben treffen werden, und es gibt einen Grund dafür, dass ausgebildete Fachleute existieren. Die Anleitung und der Schutz eines lizenzierten Grundstücksmaklers, der für Sie arbeitet, kann den Unterschied bedeuten, dass Sie sich ohne Probleme in das neue Zuhause Ihrer Familie einleben oder sich in teure und unerwartete Reparaturen oder Rechtskosten verstricken.

Wenn du dich diesem aufregenden Teil deines Lebens nähern willst, hier sind einige Dinge, die du auf dem Weg erwarten kannst:

1. Get Pre-Approved

Wie viel Haus kannst du dir leisten? Es gibt sehr wenige Leute da draußen, die diese Frage selbst beantworten können. Wenn Sie nicht ein paar zusätzliche hundert Dollar auf Ihrem Konto haben, hängt Ihr Höchstpreis beim Kauf eines Hauses davon ab, wie viel die Bank oder das Kreditinstitut für Sie bereit ist. Es gibt viele Faktoren, die ein Kreditgeber bei der Berechnung Ihres oberen Endes berücksichtigen wird. Monatliches Einkommen, monatliche Schulden, Kredithistorie, Kredit-Score und Beschäftigungsverlauf sind einige der wichtigsten. Sie müssen mit einem Hypothekenspezialisten sprechen, da er oder sie derjenige sein wird, der diese Faktoren mit den richtigen Verhältnissen berechnet.

Bank- oder Hypothekenmakler?

Bei der Entscheidung, wer verwendet werden soll, gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Eine Bank wird in der Regel ein paar verschiedene Hypothek Optionen haben, die Ihnen helfen, zu bestimmen, was für Sie funktioniert. Mit einer Bank "Haus" Hypothek Option können Sie eine bessere Rate oder Bedingungen, die nur durch die Bank angeboten werden, aber das ist nicht immer der Fall.
Ein Hypothekenmakler außerhalb der Bank wird sich nach einem passenden Kreditgeber umsehen, der zu Ihrer speziellen Situation passt. Dies gibt Ihnen in der Regel mehr Optionen und könnte Ihre Chancen erhöhen, den besten Kurs oder die besten Konditionen zu erhalten.

Da sich die Konkurrenz in einem gesunden Tempo befindet, sind beide Optionen lohnenswert und zu jedem gegebenen Zeitpunkt kann man bessere Ergebnisse erzielen als die anderen. Sie würden davon profitieren, mit beiden zu sprechen, um zu sehen, was für Sie am besten ist.

Die Vorabgenehmigung wird auch Ihr Angebot stärken, wenn es an der Zeit ist, besonders wenn Sie mit anderen Käufern konkurrieren. Der Verkäufer muss sich nicht fragen, ob Sie das Geld am Abschlusstag einbringen können.

2. Blick auf Häuser

Bungalow? Eigentumswohnung? Stadthaus? Manchmal höre ich Hauskäufer sagen "Ich lebe überall" oder "Wir wollen alles sehen!" Versuchen Sie einzuschränken, was Sie in einem Heim wollen. Möchten Sie eine kleine Eigentumswohnung in der Innenstadt oder eine 2 Geschichte in einer Unterteilung? Willst du ein älteres oder ein neues Haus? Wie weit von der Arbeit möchten Sie sein? Wie nahe ist die nächste Schule oder ein Lebensmittelgeschäft? Denken Sie daran, dass es Hunderte von Häusern zum Verkauf in Ihrer Preisklasse geben kann, also versuchen Sie herauszufinden, was Sie definitiv tun oder nicht wollen, bevor Sie anfangen zu suchen.

Durch das Anzeigen von Häusern erfahren Sie, was Ihre Preisklasse zu bieten hat. Die Art und Weise, wie ein Haus auf einem Computerbildschirm aussieht, wird unangemessen anders sein, als wie es sich anfühlt, wenn man drinnen ist, um es für sich selbst zu sehen.

Machen Sie eine Vorbeifahrt, bevor Sie eine Besichtigung machen, um die Nachbarschaft zu überprüfen und die Attraktivität zu beschränken. Dies kann Sie davor bewahren, Zeit in Häusern zu verschwenden, die ausgeschlossen werden können. Sobald Sie auf Ihrem lokalen Markt ausgebildet sind, werden Sie in der Lage sein, einen Deal zu erkennen, wenn es dazu kommt.

3. Ein Angebot machen

Du hast das gewünschte Zuhause gefunden, jetzt musst du den Verkäufer dazu bringen, es dir verkaufen zu wollen. Wie lange steht es zum Verkauf? Werden andere Angebote von anderen Käufern angeboten? Dies sind einige der Faktoren, die beeinflussen, welchen Betrag Sie anbieten sollten. Denken Sie daran, dass Sie Ihr Angebot so ansprechend wie möglich für den Verkäufer machen möchten. Wenn sie zu dem Preis beleidigt werden, den Sie hervorgebracht haben, können Sie Ihre Chancen, das Haus zu einem fairen Preis zu bekommen, ernsthaft beschädigen.

Und dort ist mehr als nur der Preis zu beachten. Fragen Sie nach Einrichtungsgegenständen oder Geräten? Gibt es eine Renovierung oder Reparatur, die abgeschlossen werden muss? Möglicherweise möchten Sie bestimmte Bedingungen einschließen, die erfüllt sein müssen, bevor der Abschluss abgeschlossen wird. Umfragen, Deklarationen von Eigentumskonditionen und Condo Statuten sind nur einige andere Dinge, die vor dem endgültigen Verkauf besprochen werden müssen.

Jedes Angebot benötigt in der Regel eine Anzahlung, die bei Annahme des Angebots fällig wird. Am besten ist es, wenn Sie das Angebot verfassen. Wenn der Vertrag aufgrund von Bedingungen, die nicht erfüllt sind, auseinander fällt, wird die Anzahlung an Sie zurückerstattet.

In den meisten Angeboten sollte eine "Home Inspection" -Klausel enthalten sein, mit Ausnahme von Neubauten. Hausinspektionen kennen keine versteckten Mängel und Probleme, die im Haus existieren, und haben das Potenzial, eine Immobilientransaktion zu entschulden, wenn sie nicht ordnungsgemäß behandelt werden. Wenn Sie ein älteres Haus kaufen, können Sie mit einem ausführlichen Hausinspektionsbericht rechnen. Sie sollten feststellen, welche Probleme wichtig und welche geringfügig sind. Der Verkäufer hat das Recht, alle Probleme zu beheben. Sie können sich entscheiden, einen finanziellen Ausgleich oder eine Reduzierung anzubieten, um einige oder alle Mängel zu berücksichtigen. Sie können beschließen, nichts anzubieten. In diesem Fall haben Sie das Recht, von dem Vertrag Abstand zu nehmen und Ihre Anzahlung an Sie zurückzusenden. Beachten Sie, dass der Käufer die Kosten für die Inspektion bezahlt und nicht erstattungsfähig ist.

4. Wahl eines Anwalts

Jede Immobilientransaktion benötigt einen Anwalt. Die Rechtskosten variieren von Unternehmen zu Unternehmen und machen nur einen Teil Ihrer Abschlusskosten aus. Die Erinnerung an diese Ausgaben umfasst Dinge wie Hypothekenregistrierung, Umfragekosten und andere Verwaltungskosten, die außerhalb dessen liegen, was der Anwalt verlangt. Wenn möglich, wählen Sie einen Anwalt, der eine gute Erfahrung mit Immobilien hat. Es kann wirklich einen Unterschied machen, ob Sie pünktlich sind oder nicht.

5. Endgültiger Rundgang und Schlusstag

Ratschlag, nehmen Sie den Arbeitstag, wenn der letzte Tag eintrifft. Sie möchten so früh wie möglich durchgehen und wenn es Probleme gibt, mit denen Sie beim Abschluss fertig werden müssen, möchten Sie den ganzen Tag Zeit haben, um es zu klären, wenn Sie hoffen, rechtzeitig zu schließen.

Der Zweck des Durchlaufs besteht darin, zu verifizieren, dass das Eigentum in dem Zustand ist, der in der endgültigen Vereinbarung vereinbart wurde. Wenn Sie nach Einrichtungsgegenständen oder Reparaturen gefragt haben, ist es an der Zeit, dies zu bestätigen. Es ist auch die Zeit, um sicherzustellen, dass keine Schäden an der Immobilie entstanden sind. Wenn in der Nacht zuvor eine Wasserleitung gebrochen und der Keller überflutet wurde, werden Sie wahrscheinlich nicht rechtzeitig fertig werden!

Wenn der Durchmarsch akzeptabel ist, sagst du deinem Anwalt, dass du bereit bist zu schließen. Wenn es Last-Minute-Verspätungen gibt (und das kann es sicherlich geben), die die Schließung auf den nächsten Tag verschieben, sollten Sie einen weiteren Spaziergang durch diesen Morgen machen, um sicherzustellen, dass es keinen Nachtschaden gab.

Lassen Sie die fahrenden Lastwagen am Abschlusstag nicht bereit und beladen. Wenn es sich verzögert, werden Sie fast sicher zusätzliche Kosten für die Aufbewahrung Ihrer Sachen im LKW verursachen.
Wenn die Anwälte den Verkauf abgeschlossen haben, erhalten Sie die Schlüssel für Ihr neues Zuhause!

Denken Sie daran,

Jede Immobilientransaktion ist einzigartig und es ist unmöglich, jedes Szenario zu durchlaufen, das auftreten könnte. Einen Makler zu haben, der Sie vertritt, ist die klügste Wahl. Wenn ein Agent durch den oben beschriebenen Prozess auf Sie aufpasst, können Sie am Ende viel Geld und Stress sparen. In den meisten Situationen bezahlt ein Käufer den Makler nicht, also warum nicht Ihre eigene Vertretung kostenlos "mieten"? Denken Sie daran, der Agent, dessen Name auf dem Schild steht, repräsentiert den Verkäufer des Hauses und wird verhandeln und auf die besten Interessen des Verkäufers achten. Der Verkäufer hat eine Provision eingebaut, um den Agenten zu bezahlen, der den Käufer bringt. Sowohl Sie als auch Ihr Vertreter sollten einen Käufervertrag unterzeichnen, um sicherzustellen, dass Sie bei Verhandlungen über den Verkauf einer Immobilie eine angemessene Vertretung haben.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Joe Dominix