FSBO vs. Realtor

Sollten Sie als Hausbesitzer, um Ihr Haus zu verkaufen, erwägen, die Immobilie selbst zu verkaufen oder die konventionelle Route zu nehmen und einen Makler zu engagieren? Das ist die preverbale $ 64.000 Frage – oder wenn Sie den nationalen durchschnittlichen Verkaufspreis der vorhandenen Häuser von $ 268.000 – die $ 16.000 Frage verwenden.

Offensichtlich für Verkauf durch Inhaber (FSBO) ist nicht jedermanns Sache. Ich weiß wirklich nicht, warum diese Aussage gemacht werden muss – NICHTS (mit Ausnahme von Luft und Wasser) ist für alle.

Warum sollten Sie den FSBO betrachten:

In erster Linie – Sie sparen Geld – einfache Aussage zu machen. Wie sparen Sie Geld? Sie zahlen nicht die typische 6% Immobilienkommission, die mit einer Immobilienvermittlung verbunden ist und verkauft. Dies ist nicht nur irgendein Geld – es ist Ihr steuerfreies (normalerweise) Eigenkapital. Geld, das Sie letztlich entweder durch Anerkennung, häusliche Verbesserung, Schweiß-Equity oder versierte Immobilien-Investition verdient haben. Jedenfalls schneidest du es, es ist dein Geld. Es wird oft gesagt, ein Haus zu kaufen ist die einzige wichtigste und größte Kauf des Lebens eines Individuums. Ist es nicht der Grund, dass der Verkauf eines Hauses den einzigen bedeutendsten "Verkauf" des Lebens eines Individuums darstellt? Die National Association of Realtors wird Ihnen sagen, dass FSBO Häuser verkaufen für 16% weniger als Realtor Umsatz. Das Problem mit ihren Berechnungen ist, dass sie eine fehlerhafte Formel verwenden, um ihre Argumentation zu unterstützen – sie verwenden einen MEDIAN Preis im Gegensatz zu einem AVERAGE Preis. Der Median ist eine "mittlere Zahl" in einer Reihe von Zahlen – der Durchschnitt ist eine Summe aller Zahlen, die durch die Gesamtzahl geteilt werden – was ist, was als Hausbesitzer sich darum kümmert.

Eine weitere Überlegung ist, dass ein FSBO kann Nehmen alle oder einen Teil der Immobilien-Provision Einsparungen und abziehen sie aus dem Preis ihrer Heimat, um einen Verkauf zu beschleunigen. Das funktioniert in einem "weichen" Markt großartig oder wenn man einfach in kurzer Zeit Ihr Zuhause verkaufen muss. Betrachten Sie dieses Beispiel (ich habe dieses unwahrscheinliche Szenario nur verwendet, um meinen Punkt zu machen). Sie besitzen eine 1300 qm große Wohnung mit 2 Schlafzimmern / 2 Badezimmer. Ihr angrenzender Nachbar hat genau die gleiche Einheit mit dem gleichen Maß an Finish und hat es mit einem Makler für $ 485.000 aufgeführt. Berechnen Sie die 6% Immobilien-Provision in die Gleichung und besten Fall Ihr Nachbar geht weg mit $ 455.900 – das lässt Sie mit $ 29.100 zu verhandeln. Wenn ich ein Käufer bin und ich sehe genau die gleiche Wohnung nebenan für $ 30K weniger kann ich Ihnen sagen, welche ich kaufe !!! Um ehrlich zu sein, werde ich es kaufen, wenn ich ALLES sparen kann! Das funktioniert sehr gut, wenn man in einem starken Immobilienmarkt gekauft hat und der Markt jetzt bis zu dem Punkt, dass Sie tatsächlich mehr bezahlt haben, dann können Sie es verkaufen. Der Verkauf von FSBO kann Ihnen erlauben, zumindest Ihren Kopf über Wasser zu halten – denken Sie daran, dass wir 6% des Wertes Ihrer Immobilie sprechen.

Ein weiterer Grund, warum Einzelpersonen betrachten FSBO ist eine schlechte Erfahrung mit Realtors. Realtors sind genau wie jedes andere Feld – es gibt "gute" Realtors und "schlechte" Realtors. Wie viele Branchen haben sie eine selbstverwaltete "Board", dass sie vor und vor Strafe gebracht werden können. Das sagte Realtors auch tragen E & O und Rechtsstreit-Versicherung, um sich selbst und ihre Kunden zu schützen.

Brauchen Sie einen Makler in einem heißen Immobilienmarkt? Ich würde sagen – nein! Wenn die Häuser auf Ihrer Straße oder Nachbarschaft innerhalb von 2 bis 4 Wochen nach der Auflistung verkauft werden, glaubst du wirklich, dass es einen heißen Schuss Makler verantwortlich für sie – der Markt ist verantwortlich. Es könnte mit allen möglichen Dingen verbunden sein, einschließlich der lokalen Wirtschaft, Zoning, Schulsystem, neue Annehmlichkeiten oder eine Reihe von anderen Faktoren, aber selten, wenn überhaupt, ist es wegen eines Maklers. Auflisten Sie Ihr Zuhause FSBO – es wird genauso schnell und in der gleichen Preisklasse verkaufen

FSBO bietet auch ein signifikantes Maß an Kontrolle, Sie kontrollieren, wann und wenn Showings oder Open Houses auftreten. Persönlich bin ich nicht auf den Wert der Open Houses für FSBO's verkauft – ich kenne den Wert für Realtors und es ist häufiger Selbstbedienung dann für die Hausbesitzer profitieren. Realtors nutzen ein Open House, um für Leads "Troll" zu gehen. Die Chancen sind schlank, sie werden das Haus kaufen, wo sie ein offenes Haus führen – aber sie kaufen ein Haus – und die Chancen sind, dass sie keinen Agenten haben, wenn sie sich in offenen Häusern befinden.

Ein weiterer Vorteil von Verkauf von FSBO ist die einfache Tatsache, dass Sie Ihr Haus besser als ein Makler kennen. Käufer, die interessiert sind, fragen ganz spezifische Fragen wie die Art der Stauden im Garten oder was die Nachbarn mögen. In Fairness kann das auch anders gehen; Einige Hausbesitzer schaden dann gut – sie können sich nicht selbst helfen. Ich persönlich bezeuge dies mit Auflistungen bei FreeFSBO.com, die einfach scheinen, weiter zu gehen und weiter. Es ist wichtig, einen potenziellen Käufer nicht zu überwältigen, so dass sie sich niemals riskieren wollen, sich dieser Situation (dem Hausbesitzer) wieder zu entziehen.

Warum solltest du nicht FSBO betrachten:

Dort Sind über 2 Millionen lizenzierte Realtors bundesweit. Die meisten sind gut ausgebildete und erfahrene Fachleute. Kann ein einziger FSBO damit konkurrieren – vielleicht (14% aller bestehenden Heimverkäufe sind FSBO).

Realtors können Kunden haben, die eine Immobilie genau so suchen wie deine. Das heißt, sie werden sich normalerweise an Sie wenden, wenn sie es tun – sie werden fragen, ob Sie bereit sind, zusammenzuarbeiten und wahrscheinlich fordern, dass es formalisiert wird und haben Sie unterzeichnen ein Dokument, das zustimmt, ihre Provision zu bezahlen. Vorsicht, wenn sie dich bitten, einen Eintrag zu unterzeichnen, der länger als 48 Stunden ist, können sie nur versuchen, deinen Eintrag zu holen und der "Käufer" kann fiktiv sein – nicht mehr als 3% bezahlen.

Sie können einfach Nicht die Zeit, um einen FSBO zu unternehmen – für alle vier Leute, die sagen, dass sie kommen, um die Eigenschaft zu betrachten, die man wahrscheinlich auftauchen wird – sich an diese Tatsache gewöhnen. Erhalten Sie nicht Ihre Gefühle verletzt, wenn jemand Ihren Geschmack oder Ihr Eigentum nicht mag – das ist nur Wirklichkeit. Wenn ein potenzieller Käufer anruft und will, dass Sie Ihr Zuhause in einer Momenten bemerken, müssen Sie vielleicht fallen lassen, was Sie tun und nach Hause heben, um ihnen Ihr Zuhause zu zeigen. Wenn Sie nicht bereit sind, damit umzugehen, dann vielleicht FSBO ist nicht für Sie.

Sie besitzen keine Verkäufe oder Marketing-Fähigkeiten. Ich weiß, es ist nicht leicht zuzugeben, aber wenn Sie ein Introvertiertes sind – vergessen Sie es. Die meisten erfolgreichen Realtors sind Extrovertierte und verbringen unzählige Stunden an sozialen Funktionen, Clubs, Verbände, Golfplätze (sorry musste das werfen), um Leads und Kontakte zu generieren.

Multiple Listing Service (MLS) – das ist meines Erachtens der wichtigste Vorteil, den die Makler über den FSBO haben. Deutsch: www.germnews.de/archive/gn/1995/04/25.html. Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1997/11/25.html. Die MLS besteht aus rund 500 einzeln und betriebenen MLS-Organisationen. Es handelt sich im Wesentlichen um ein bundesweites Depot von vorhandenen Immobilien. Es bietet sowohl Maklern als auch Käufern eine Möglichkeit, Immobilien mit einer Reihe von Suchkriterien zu finden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf geographische Lage, Größe, Preis, Schlafzimmer, Bäder usw. Es gibt zwei Faktoren, die hier zu berücksichtigen sind – ein – Sie können kaufen Eine Flatrate MLS entweder auf nationaler oder Grafschaft Ebene und nutzen Sie die Marketing-Exposition, die MLS bietet – es kostet Sie im Bereich von $ 299 – $ 599 und eine Vereinbarung zu zahlen 2 – 3% an einen Verkäufer, wenn ein Makler verkauft Ihr Haus. Sie behalten jedoch das Recht vor, Ihr Eigentum selbst zu verkaufen, ohne eine Provision zu bezahlen. Soweit "Qualität" der Exposition geht, glaube ich wirklich, dass eine Online-FSBO-Auflistung ist überlegen (in Aussehen und Funktionalität), um eine MLS oder Makler Liste. Das heißt, keine FSBO-Website genießt das Niveau des Verkehrs und der potenziellen Käufer, die von Realtor.com angeboten werden.

Abschließend, offensichtlich eine erfolgreiche For Sale by Owner ist nicht für jedermann – wir können alle über diese Aussage zustimmen. Ist es einen Versuch wert – definitiv!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Mark Camphaug