Immobilienmakler – Sollten Sie dem Verkäufer potenzielle Kunden mitteilen, wenn bereits ein Angebot für ein Haus vorliegt?

Kostenlose Immobilienbewertung

Diese Frage ist ein zweischneidiges Schwert . Die Antwort liegt in der Persönlichkeit Ihrer Käufer und dem Vertrauensniveau, das Sie mit ihnen geschaffen haben.

Leider rangieren Immobilienfachleute ganz oben auf der Liste der Fachleute, denen viele Menschen nicht vertrauen. Das heißt, bis Sie eine Beziehung aufgebaut haben, werden viele Käufer automatisch misstrauisch, wenn Sie ihnen mitteilen, dass ein Angebot für ein Haus aussteht, das Sie ihnen zeigen.

Einige werden es als einen Trick ansehen, um sie dazu zu bringen, sich zu beeilen und ein Angebot zu machen – und das Angebot hoch zu machen. Dies ist also ein Thema, das Sie "mit Sorgfalt behandeln" müssen.

Ich glaube, Sie sollten das andere Angebot erwähnen, bevor Sie sich das Haus ansehen. Zum einen werden sie Ihnen eher glauben, wenn Sie ihnen nur davon erzählen und fragen, ob sie es trotzdem sehen möchten. Immerhin gibt es noch andere Häuser.

Für eine andere Sache, manche Käufer wollen nichts mit dem "Bietspiel" zu tun haben und möchte kein Haus sehen, das bereits ein Angebot auf dem Tisch hat. Wenn Sie es ihnen zeigen und sie erst informieren, nachdem sie Interesse gezeigt haben, sind sie möglicherweise sehr verärgert über Sie. Ihre Bemühungen, Vertrauen aufzubauen, könnten den Bach runtergehen.

Gleichzeitig müssen Sie das erklären, nur weil es ein Angebot gibt, heißt das nicht, dass es einen Verkauf gibt. Erklären Sie Ihren Käufern, dass Sie das andere Angebot nicht kennen und nicht kennen können. Es könnte durchaus nicht akzeptiert werden. Und wenn es akzeptiert wird, kann es möglicherweise nicht geschlossen werden. Wenn sie es sind Ja wirklich Interessiert an dem Haus sollten sie sich sowieso umsehen.

Der Listing Agent wird Ihnen den Angebotspreis nicht mitteilen – oder zumindest sollte er oder sie es Ihnen besser nicht mitteilen! Sie sind jedoch möglicherweise bereit, Ihnen mitzuteilen, ob das Angebot tatsächlich angenommen wird, und sie sind möglicherweise bereit, ein Ersatzangebot zu unterbreiten. Rufen Sie an und fragen Sie und sagen Sie Ihren Käufern, was sie zu sagen hatten.

Sollten Sie erwähnen, dass andere Shows geplant sind?

Sie können, aber machen Sie es vorsichtig. Das Vorführen anderer geplanter Vorführungen kann wiederum als Druckmittel ausgelegt werden, um die Käufer zum Handeln zu bewegen, bevor sie bereit sind. Auch hier kann es das Vertrauen zerstören, an dessen Aufbau Sie so hart arbeiten.

Was ist mit neuen Angeboten, die sich schnell verkaufen lassen?

Wenn ein Haus wirklich ein "heißer Kauf" ist und es gerade auf den Markt gekommen ist, sollten Sie ihm sagen, dass Sie damit rechnen, dass es schnell Angebote generiert. Sie sollten sie auch warnen, dass es mehrere Angebote geben kann. Wenn sie also ein Angebot machen möchten, sollten sie darauf vorbereitet sein. Möglicherweise müssen sie später mit ihrem "höchsten und besten" Angebot zurückkommen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Marte Cliff