Realtor vs. FSBO

Traditionell war der einzige Weg, um ein Haus zuverlässig zu verkaufen, der Makler / Immobilienmakler. Makler sind in der Regel qualifizierte, lizenzierte Fachleute mit Kenntnissen im Immobiliengeschäft und von bestimmten lokalen Marktbedingungen. Makler bieten normalerweise ein Netzwerk von Kontakten – Hypothekenmakler, Rechtsanwälte, Immobilieninspektoren usw. Diese können nützlich sein, aber es lohnt sich immer noch alternative Angebote zu erhalten, um sicherzustellen, dass die Empfehlungen Ihres Grundstücksmaklers wettbewerbsfähig sind.

Ein guter Makler kann Sie durch den Prozess des Umzugs nach Hause erleichtern, der allgemein als eines der stressigsten Ereignisse des Lebens angesehen wird.

Alles in Ordnung und gut, könnte man meinen, abgesehen von Maklerprovisionen von rund 6% des Transaktionswertes. Mit Immobilien bei $ 100.000 $, die bei viel Geld, vielleicht 10.000 $ ausarbeitet.

Einen Grundstücksmakler wählen

Mit der Art des verfügbaren Geldes pro abgeschlossenem Verkauf ist es wenig überraschend, dass es viele Makler gibt. Durchblättern der wöchentlichen Einträge mags es sieht aus, jeder Betreiber ist ein Preisträger / Top-Produzent etc! Wie fängst du an, den richtigen zu finden? Persönliche Empfehlung kann für eine Menge zählen, aber stellen Sie sicher, dass Sie der Person vertrauen, die die Empfehlung macht. Es ist nicht unbekannt für Makler, für Einführungen zu bezahlen.

Sprechen Sie vor der Unterzeichnung eines Listungsvertrags immer mit mindestens 3 Maklern. Erhalten Sie ihre Bewertungen Ihrer Immobilie, überprüfen Sie, wie viel sie in Kommission berechnen, und finden Sie heraus, was sie tun werden, um Ihr Haus zu verkaufen.

Einige Immobilienmakler mögen überzogene Bewertungen abgeben, nur um Ihr Geschäft zu bekommen, und wenn Ihr Haus nicht mehr verkauft, schlagen sie eine Preissenkung vor. Andere können auf der niedrigen Seite hereinkommen, nur um einen schnellen Verkauf zu sichern. Schütze dich davor, indem du deine eigenen Forschungen durchführst. Haben Sie eine Vorstellung davon, was Sie fragen, bevor ein Makler einen Fuß in Ihr Haus setzt. Denken Sie daran, Sie sind der Chef.

Erfahrung ist ein wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Maklers. Auch in diesen Tagen des Internets gehen persönliche Kontakte noch weit in die Immobilienwelt hinein und Kontakte werden im Laufe der Zeit aufgebaut.

FSBO

FSBO (Zum Verkauf von Eigentümern) gibt es schon seit langem, aber in der Vergangenheit war es ein Fall von Haushalten unterschreiben oder ein paar Anzeigen in der lokalen Presse platzieren. Das Netzwerk des Grundstücksmaklers bot Zugang zu motivierten Käufern und machte FSBO relativ erfolglos, da die FSBO-Häuser lange Zeit nicht oder nur in den Spitzenpositionen standen.

Der Aufstieg des Internets hat das Spielfeld etwas in Anspruch genommen. In diesen Tagen ist es einfach, Ihr Zuhause auf einer oder mehreren der vielen Immobilien-Websites zu erreichen, die täglich von Tausenden besucht werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit den verschiedenen Stadien von Immobilientransaktionen vertraut machen, bevor Sie beginnen, und haben Sie eine klare Vorstellung davon, wie viel Sie vermarkten, und auch die niedrigste Zahl, die Sie & # 39; d bereit sein zu akzeptieren.

Sicherheit

Sicherheit ist eine wichtige Überlegung, wo immer Sie zum Verkauf gehen. Im Wesentlichen laden Sie totale Belastungen ein, um hereinzukommen und um Ihren privaten Raum zu wandern. Die Verwendung eines Maklers kann ein gewisses Maß an Schutz bieten, da der Makler ein Screening von potenziellen Käufern durchgeführt hat. Wenn Sie sich entscheiden, es alleine zu gehen, gibt es einige einfache Vorsichtsmaßnahmen, um sich und Ihr Eigentum zu schützen. Nur Besichtigungen nach Termin zulassen. Screenen Sie potenzielle Käufer, bevor Sie einen Termin vereinbaren. Holen Sie sich eine Kontakttelefonnummer, erfahren Sie mehr darüber, wonach sie suchen, ob sie eine Immobilie zu verkaufen haben usw. Der echte Ermittler sollte in der Lage sein, ohne zu zögern zu antworten. Lassen Sie sie im Zweifelsfall nicht herein. Vereinbaren Sie einen Freund oder Verwandten, der anwesend ist, wenn Sie Ansichten geben. Vergewissern Sie sich, dass leicht verdeckte Wertgegenstände sicher außer Sichtweite verriegelt sind.

Kaufen

Wenn Sie es kaufen, kann es scheinen, dass es wenig zu verlieren in der Verwendung eines Agenten des Käufers, nach all den Die Gebühren des Käufers werden vom Verkäufer bezahlt. Beachten Sie jedoch, dass der Makler des Käufers Sie zu Immobilien führen kann, die ihm die größte Rendite bieten. Er kann es vermeiden, Sie in Häuser einzuführen, die von Discount-Maklern aufgelistet sind, und wird Ihnen sicherlich keine FSBOs zeigen. Wenn Sie Ihren Käufer mit Preisverhandlungen belasten, denken Sie daran, dass er sich in der widersprüchlichen Position befindet, einen möglichst niedrigen Preis für seinen Kunden (Sie) zu erzielen, aber den Preis so hoch wie möglich halten möchte. um seine Provision zu maximieren.

Für dich

Der Zweck dieses Artikels ist es nicht, dir zu sagen, dass du einen Makler benutzen sollst, oder allein. Es soll Sie dazu bringen, über die Vor- und Nachteile jeder Route nachzudenken und eine vernünftige Entscheidung zu treffen.

Wenn Sie ein Immobilien-Neuling sind, oder auf Zeit gestoßen sind, könnte die Anstellung eines Maklers ein kluger Schachzug sein. Wenn Sie über ein Immobilienwissen und / oder Erfahrung verfügen und in der Lage und bereit sind, die dafür benötigte Zeit aufzuwenden, könnte FSBO für Sie geeignet sein.

Es gibt nichts, was dich daran hindern könnte, FSBO auszuprobieren. Wenn es funktioniert, haben Sie eine beträchtliche Summe eingespart. Wenn nicht, können Sie immer einen Makler beauftragen, wenn Sie es nicht mehr ausprobiert haben.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by J Finnis