Verlust der Penisempfindlichkeit – Die Penisempfindlichkeit kann wiederhergestellt werden

Kostenlose Immobilienbewertung

Wenn die Penishaut ständig Reizungen, Scheuern, Reiben oder anderen geringfügigen chronischen Verletzungen ausgesetzt ist, reagiert die Haut durch Bildung einer dickeren, dauerhafteren äußeren Schicht, um weitere Verletzungen zu vermeiden. Während dieser ansehnliche Effekt an den Händen und Fußsohlen stärker spürbar ist, geschieht dies mit der erogenen Haut des Penis. Bei häufigem Masturbieren oder Sex, Umwelteinflüssen oder einfach dem ständigen Scheuern der Kleidung wird die äußere Schicht des Penis desensibilisiert, was zu einem Verlust des Penisgefühls führt. Die gute Nachricht ist, dass durch die Verwendung von Körperpflegeprodukten, die penisspezifische Vitamine und Mineralien enthalten, und nach ein paar einfachen Vorschlägen der Verlust des Penisgefühls nicht das Ende des sexuellen Vergnügens bedeutet.

Warum tritt ein Penisgefühl auf?

• Altern – Mit zunehmendem Alter beginnt die neuronale Empfindlichkeit in allen Teilen des Körpers abzunehmen. Sehkraft, Gehör und Geschmackssinn sind bereits in den dreißiger Jahren betroffen, und die Haut des Penis macht da keine Ausnahme. Die meisten Männer berichten von einer gewissen Verringerung der Penisempfindlichkeit im Laufe der Zeit.

• Beschneidung – Während einige Männer berichten, dass die Beschneidung ihre Empfindlichkeit nicht beeinflusst, ist es bei beschnittenen Männern sehr häufig, dass sie ein verlorenes Penisgefühl erfahren. Es wird oft angenommen, dass dies die Folge davon ist, dass die hochempfindliche Haut der Eichel (Peniskopf) Reibung ausgesetzt wird, ohne dass die natürliche Schmierung durch die Vorhaut wirkt.

• Masturbation – Häufiges Masturbieren, insbesondere trockenes Reiben, kann die Haut des Penis härten und die Penisempfindlichkeit verringern. Darüber hinaus kann das Strafvollzug im Wesentlichen überbewertet werden, um auf "richtige" Weise stimuliert zu werden, was zu einer verringerten Reaktion auf andere Formen der Stimulation führt, z. B. mit einem Partner.

• Schlechte Durchblutung – Die Durchblutung spielt eine wichtige Rolle bei der Fähigkeit, Tastempfindung zu erleben. Wenn Sie beispielsweise mit einem Arm unter dem Körper schlafen, kann dies zu vorübergehender Taubheit in den Fingern führen. Enge Kleidung, Fettleibigkeit und sogar Radfahren können die Durchblutung des Penis einschränken und die taktile Empfindlichkeit beeinträchtigen.

• Alkohol- und Tabakkonsum – Alkohol sowie die Chemikalien in Tabak können das Nervensystem zerstören und die sexuelle Lust beeinträchtigen. Männer, die regelmäßig rauchen oder trinken, sind dem Risiko eines verlorenen Penisgefühls ausgesetzt.

Kann die Penisempfindlichkeit wiederhergestellt werden?

Mit der richtigen Strategie kann das Penisgefühl wiederhergestellt oder neue Nervenbahnen gebildet werden, wodurch Sex für viele Jahre eine angenehme Aktivität wird. Der Schlüssel ist, kreativ zu sein und die Penishaut mit Nährstoffen zu pflegen, die die gesunde Haut- und Nervenzellenfunktion unterstützen.

• Visualisieren – Sexuelle Erregung hat mit visueller Stimulation fast genauso viel zu tun wie mit Berührung. Die interne Visualisierung von erotischen Bildern, das Ansehen eines Partners oder sogar das Ansehen von Filmen kann dazu beitragen, das Nervengefühl des Penis zu steigern.

• Masturbieren vor sexuellen Begegnungen vermeiden – Bei Männern, die unter Empfindlichkeitsverlust leiden, kann der Verzicht auf Masturbation für eine gewisse Zeit den Haut- und Nervenzellen die Chance geben, sich zu erholen. Wenn Sie vor einer Begegnung mit einem Sexualpartner nicht auf Masturbation verzichten, kann dies auch die Erregung steigern und die Empfindlichkeit des Penis steigern.

• Experimentieren Sie mit verschiedenen Positionen – Durch das Experimentieren mit neuen Positionen kann der Druck auf den Penis verändert werden. Die Verwendung der im Kama-Sutra beschriebenen Positionen kann beispielsweise das Penisempfinden erhöhen und den sexuellen Genuss erhöhen.

• Verwenden Sie eine Penisgesundheitscreme – Die Verwendung einer Nährstoffrezeptur, die Vitamine und Mineralstoffe für die Haut- und Nervenunterstützung enthält, kann dazu beitragen, den Verlust des Penis zu verhindern und die Empfindlichkeit wiederherzustellen sowie die allgemeine Gesundheit des Penis zu erhöhen.

Auswahl einer Penisgesundheitscreme

Um effektiv zu sein, a Penisgesundheitsformel (wie Man1 Man Oil) sollte eine Kombination der Vitamine A, B5, C, D und E enthalten, die zusammenarbeiten, um die Haut jugendlich, geschmeidig und aufreizend zu halten. Natürliche Feuchtigkeitscremes wie Sheabutter verhindern das Austrocknen und Straffen der Haut, während Aminosäuren wie Acetyl-L-Carnitin metabolische Unterstützung leisten und Alterungsprozesse und Zellschäden der Penishaut verhindern.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by John Dugan