Was bedeutet ein Lis Pendens in der gerichtlichen Verfallserklärung?

Kostenlose Immobilienbewertung

Einer der rechtlichen Begriffe, die Hausbesitzer in der Zwangsvollstreckung häufig begegnen, ist lis pendens . Sie können zunächst über den Begriff herausfinden, wenn sie versuchen, ihr Haus zu refinanzieren, und der Hypothekenmakler lehnt sie wegen dieser Art des Dokumentes ab, das gegen die Eigenschaft eingereicht wird. Wenn ein lis pendens eingereicht wurde, wird es beim Bezirksschreiber als ein den Titel betreffendes Dokument angezeigt.

A lis pendens verhindert oder verhindert keine Zwangsversteigerung überhaupt, da es sich streng genommen um ein Dokument handelt, das einer anderen Partei zur Verfügung steht, die das von dem Dokument betroffene Objekt erforscht. In den meisten Fällen eines Hauseigentümers hinten auf den Hypothekenzahlungen, die Anwälte des Kreditgebers reichen die anfängliche gerichtliche Verfallklage mit dem Gericht ein, und ein lis pendens wird dem Bezirksschreiber oder dem Recorder & # 39; s Büro, um anzuzeigen, dass eine bestimmte Eigenschaft in einem laufenden Rechtsstreit ist.

Der Begriff lis pendens ist lateinisch für "Klage anhängig", und die Klage, auf die es sich bezieht, ist der gerichtliche Prozess der Zwangsvollstreckung. Wenn der Verleiher das Grundstück nicht zur Zahlung des notleidenden Hypothekendarlehens verklagt, würde dieses Dokument niemals eingereicht werden, da kein Rechtsstreit anhängig wäre.

Tatsächlich deutet ein lis pendens ausdrücklich darauf hin, dass die Immobilie einer Zwangsvollstreckung droht, und das Dokument wird zeigen, dass jeder, wie eine Titelgesellschaft oder eine potenzielle Zwangsversteigerungsfinanzierungsgesellschaft, die Immobilie recherchiert das ist in einen Rechtsstreit verwickelt. So ist die lis pendens gemein, die Abschottung zu bedeuten; es tut nichts, um die gerichtliche Verfallserklärung zu verhindern, aber es beeinflußt nicht selbst die Eigenheimbesitzer & # 39; Fähigkeit, ihr Zuhause zu retten.

Der gebräuchlichste Rechtsmechanismus, der die gerichtliche Verfallserklärung stoppen würde, ist die Konkursanmeldung beim Gericht, und selbst dies stellt den Prozess nur auf Eis, während Gläubiger und Schuldner zu Verhandlungen kommen eine Begleichung der Schulden.

Hausbesitzer könnten auch erwägen, die Rechtshängigkeit die ihr Zuhause betreffen, loszuwerden, indem sie eine Verteidigung gegen die Klage einleiten, die zur Zwangsvollstreckung geführt hat. Dies ist eine direkte Verteidigung des Rechtsstreits, jedoch kein zusätzlicher rechtlicher Prozess wie der Konkurs, der verwendet werden könnte, um die Klage auf Eis zu legen.

Wenn ein lis pendens beim Bezirksrecorder gegen ein Stück Vermögen eingereicht wird, deutet dies darauf hin, dass sich das Haus bereits in einem Stadium der Zwangsvollstreckung befindet. Die Hauseigentümer sind nicht mehr in der Vorversteigerungsphase, oder rein hinterher in Zahlungen. An diesem Punkt kann eine Zwangsvollstreckung nicht vorweggenommen werden, da sie bereits vom Kreditgeber und seinen Anwälten verfolgt wird – es muss gestoppt werden, und Hauseigentümer müssen anfangen, einen realistischen Plan zusammenzustellen und verschiedene Wege zu erforschen, um die Zwangsversteigerung, wie eine Hypothek, zu stoppen Änderung, Tilgungsplan, Verkauf des Hauses oder ein Abschottung Darlehen.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Nick Heeringa