Wie man Ihr Zuhause in Hawaii verkauft

Jeder hat einen anderen Grund für die Notwendigkeit, ihr Zuhause in Hawaii zu verkaufen. Für manche kann es sich um eine Verlagerung handeln, und für andere kann es sich um einen Verlust von Arbeit oder um Streit oder vielleicht sogar um eine ausstehende Abschottung handeln. Für einige Verkäufer kann es die Notwendigkeit sein, auf ein neues und größeres Haus aufzurüsten, oder vielleicht sind die Kinder nach Hause gegangen und es ist Zeit, sich zu einem kleineren mehr überschaubaren Ort zu verkleinern. Was auch immer Ihr Grund ist, dieser Artikel wird Sie führen und helfen Sie machen die beste Entscheidung, wie Sie Ihr Haus verkauft bekommen.

Es gibt drei Hauptwege, dass man ein Haus in Hawaii verkaufen kann:

1) durch einen Realtor,

2) vom Eigentümer oder

3) an einen Investor.

In diesem Artikel werden wir die Ins und Outs von jedem besprechen, so dass Sie eine fundierte Entscheidung über das, was wäre am besten für Ihre Situation zu machen.

Wenn es Zeit ist, dein Haus zu verkaufen, denkst du immer daran, dass die Nummer eins, die du suchst, ein Käufer ist! Ohne Käufer können Sie Ihr Haus nicht verkaufen. Selling Ihr Haus ist nicht über offene Häuser und all die Dinge, die leicht zu bekommen, um beim Verkauf eines Hauses gekocht werden. Die untere Zeile ist, wenn Sie Ihr Haus verkaufen müssen, suchen Sie nach einem Käufer, und das ist es. Wenn Sie einen Makler mieten, ist eine ihrer Hauptaufgaben, Ihnen einen Käufer zu holen: Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Haus von Eigentümer zu verkaufen, ist Ihre primäre Aufgabe, einen Käufer zu finden. Allerdings, wenn Sie sich für einen Investor entscheiden, ist der Investor ein sofortiger Käufer.

Zuerst lass uns von Realtors reden. Realtors sollten in der Regel 6% bezahlt werden, um Ihnen einen Käufer zu finden. Wenn Sie Ihr Haus mit einem Makler auflisten, sobald das Haus verkauft wird, werden Sie wahrscheinlich der Makler 6% des Gesamtverkaufspreises für ihre Dienstleistungen. Wenn du einen Realtor gebrauchen willst, findest du das Beste da draußen, denn wenn du dein Haus zu einem Realtor verkehrst, machst du den Verkauf deines Hauses in jemand anderen. Realtors sind teuer, aber wenn Sie ein gutes finden, kann es Ihr Geld wert sein.

Als nächstes stelle ich den Verkauf deines Hauses durch den Besitzer ein. Viele Leute entscheiden sich dafür, ihr Haus zu verkaufen. Dies ist eine gute Wahl für diejenigen, die die Kontrolle über den Verkauf ihres Hauses haben wollen. Wenn Sie Ihr Haus von Besitzer verkaufen, müssen Sie keine Gebühren oder Auszeichnungen an Realtors zahlen, Sie haben die Kontrolle über, wenn Sie das Haus zeigen, und Sie müssen sich nicht auf jemand anderes verlassen, um Ihr Haus zu bekommen verkauft. Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Haus von Eigentümer zu verkaufen, wenn Sie Ihren Käufer finden, füllen Sie einfach einen Kauf- und Verkaufsvertrag aus und geben Sie den Kauf- und Verkaufsvertrag an eine Titelfirma. Die Titelfirma ist ein Dritter, der das Geld vom Käufer sammelt und den Titel an den Käufer überträgt, sobald die Gelder eingegangen sind. Es ist nicht kompliziert, aber du solltest mit jemandem in Verbindung treten, der mit dem Prozess vertraut ist, bevor er sich entscheidet, vom Besitzer zu verkaufen.

Schließlich besprechen wir den Verkauf an einen Investor. Immobilieninvestoren kaufen und verkaufen Immobilien regelmäßig. Es gibt keine Gebühren oder Provisionen, wenn Sie mit einem Investor arbeiten, weil ein Investor einfach ein Käufer ist, der viele Häuser kauft. Der Vorteil für den Verkauf Ihres Hauses an einen Investor ist, dass Sie einen schnellen Verkauf ohne Gebühren oder Auszeichnungen erhalten, und der Investor oder Investmentgesellschaft kann alle Papierkram behandeln und alle Vorkehrungen für Sie machen, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen Über alles mögliche. Investoren können nicht immer Ihr Haus zu einem vollen Marktwert kaufen, aber sie können Ihnen einen schnellen Verkauf zu einem fairen Preis bekommen. Der Verkauf Ihres Hauses an einen Investor wäre eine ausgezeichnete Wahl für jemanden, der nicht die Zeit oder Geduld hat, um das Haus auf den Markt für Monate zu setzen und will einen schnellen, einfachen und professionellen Verkauf.

Dies sind drei Lösungen, um Ihr Haus in Hawaii zu verkaufen. Kurz gesagt, wenn Sie sich für einen Realtor entscheiden, seien Sie bereit, eine kräftige Gebühr zu bezahlen und erwarten, dass das Haus auf dem Markt für ein paar Monate bleibt. Wenn Sie sich entscheiden, von Besitzer zu verkaufen, werden Sie etwas Bargeld sparen, aber Sie werden auf eigene Faust einen Käufer finden. Wenn du an einen Investor verkaufst, bekommst du schnell und professionellen Service und einen leichten Verkauf, aber du bekommst keinen Top-Dollar für dein Haus. Best of Glück verkaufen Ihr Zuhause. Aloha

© 2007 Immediate Property Solutions, LLC

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Nate Burgyne