Die häufigsten (und schlechtesten) Ratschläge zum Hauskauf

Wenn es nicht ihr Anliegen ist, geben die Leute gerne Ratschläge.

Jeder wird plötzlich zum Experten in der Materie und gibt die Vorschläge an die Freunde weiter, wie es in ihrem Interesse ist. Manchmal funktioniert die Anleitung, aber meistens geht sie nach hinten los. Jedes Lebewesen auf diesem Planeten und darüber hinaus hat das Recht, Meinungen zu haben, aber das bedeutet nicht, dass diese Meinungen befolgt werden müssen. Beim Hauskauf befindet sich der Käufer in der verwundbarsten Situation. Er spart sein Leben lang Geld und verbringt schlaflose Nächte, um sich ein eigenes Dach zu kaufen. Zu diesem Zeitpunkt ist er offen für eine Beratung und kann leicht in die Irre geführt werden.

Als er die Tatsache erkennt, ist es zu spät. Entweder hat er die „nicht ganz so perfekten“ Häuser gekauft oder sein „Haus der Träume“ an jemand anderen verloren. Manche Leute lernen die Lektion auf die harte Tour, während andere die richtige Weisheit sammeln und fortfahren. Lesen Sie diesen Artikel, um zu erfahren, welche Ratschläge beim Kauf des eigenen Hauses vermieden werden müssen.

1. "Die Preise werden bald sinken, später kaufen"

Wenn dies nicht der richtige Zeitpunkt ist, um ein Haus zu kaufen, würde es nie einen geben. Viele Menschen haben den Eindruck, dass die Immobilienpreise schwanken und daher ist es ratsam, auf die goldene Gelegenheit zu warten. Die Wahrheit liegt weit auseinander. Es ist nicht möglich zu wissen, was die Zukunft bringt, aber im Moment ist es richtig, fortzufahren, wenn die Finanzen in Ordnung sind. Der Kauf eines Hauses ist sowohl eine emotionale als auch eine finanzielle Entscheidung. Wenn man sich über beide Teile im Klaren ist, sollte man sein Haus kaufen, ohne auf sinkende Preise zu hoffen.

2. "Immobilienmakler oder Hausinspektoren sind die Extravaganzen"

Wenn eine Person zum Verkauf und eine andere zum Kauf bereit ist, wer braucht dann einen Makler? Die Ratgeber denken, dass man das Geld sparen kann, das als Gebühren ausgegeben wird, indem man den Makler aus der Gleichung herausnimmt. Sie denken, dass der Kauf eines Hauses eine leichte Aufgabe ist und der Käufer die Verhandlungen ohne Makler führen kann. Gleiches gilt für den Heiminspektor. Sie denken, dass die Person, die das Haus kauft, auch derjenige sein sollte, der es inspiziert.

Nun ist die Wahrheit; Sowohl die Makler als auch die Heiminspektoren sind Experten und kennen ihre Aufgaben gut. Sie einzustellen kann nie eine schlechte Entscheidung sein. Ein Makler kann die reale Situation des Immobilienmarktes erkennen und die Erwartungen des Käufers richtig stellen. Er kann beim richtigen Bieten helfen und ein wesentlicher Bestandteil der Verhandlungen sein, um das Haus zu den Bedingungen des Käufers zu bekommen. Ein Hausinspektor kann die Wahrheiten über die Knochen des Hauses enthüllen. Es kann verwendet werden, um den Preis zu verhandeln oder weiterzuziehen, wenn das Haus nicht mehr zu retten ist.

3. "Geben Sie am wenigsten, haben Sie Raum für die Verhandlungen"

Dieser Rat ist nicht nur falsch, sondern auch erniedrigend für den Verkäufer. Dem Verkäufer die Muscheln anzubieten, um das Haus zu kaufen, ist nicht vertretbar und ehrenhaft. Es werden Verhandlungen geführt, der Verkäufer möchte den maximalen Gewinn erzielen und der Käufer das Haus für den geringstmöglichen Betrag. Das bedeutet nicht, dass das Erstangebot so gering sein muss, dass es dem Verkäufer als Beleidigung erscheint. Es ist besser, echte Einblicke in die Nische und die Marktpreise des Hauses zu erhalten. Der Verkäufer weiß, was das Haus wert ist und es ist besser, ihm von vornherein einen angemessenen Preis für das Haus anzubieten.

4. "Kaufen, wenn es günstig ist. Später renovieren"

Jedes Haus braucht eine Renovierung nach dem Geschmack des Käufers, aber ein Haus mit dieser Absicht zu kaufen ist nicht richtig. Wenn nach dem Kauf das Hausbankguthaben abnimmt, gehen viele Käufer nicht mit den Renovierungsarbeiten voran und versuchen, sich im Haus anzupassen. Kaufen Sie niemals ein durchschnittliches Haus und denken Sie daran, es danach umzubauen. Heutzutage bieten viele Bauherren voll möblierte Häuser mit allen modernen Annehmlichkeiten. Diese Häuser verkaufen sich schnell, da der Käufer nach dem Kauf keine Änderungen vornehmen muss. Überlassen Sie nichts 'später'; kaufen, was gerade scheint.

5. "Hol dir das billigste Haus"

Billig ist nicht unbedingt die beste Wahl. Der Kauf eines Hauses ist für viele Menschen eine einmalige Angelegenheit, und diesmal ist es ein großer Fehler, überbesessen zu sein. Man sollte das Haus kaufen, das gleichzeitig komfortabel und sicher ist. Es sollte ein Ort sein, auf den der Besitzer stolz sein kann. Die guten Häuser sind nie zu den günstigen Preisen erhältlich, es sei denn, es gibt eine Geschichte dahinter. Kaufen Sie ein Haus, das erschwinglich und nicht billig ist.

Viele Menschen glauben tatsächlich an den Rat und handeln danach. Manche Leute denken sogar, dass dies die Fakten der Immobilienbranche sind, aber jetzt wissen sie es besser. Kaufen Sie Ihren glücklichen Ort, indem Sie auf Ihr Herz und Ihren Verstand hören und nicht auf andere Menschen (es sei denn, sie sind tatsächlich die Experten).

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Ravish Singh Tomar

Immobilien kaufen – Finanzielle Fakten, die Sie sich merken sollten

Beim Immobilienkauf gibt es einige Punkte zu beachten. Wir müssen die finanziellen Fakten der Immobilie kennen.

Deshalb haben wir uns dieses Mal die Details der finanziellen Fakten zu Immobilien ausgedacht.

Es gibt erste Schritte, die beachtet werden müssen.

Sie sollten Ihre Kreditauskunft zunächst erhalten und sicherstellen, dass sie fehlerfrei ist.

Sie sollten schnell genug sein, um es zu bekommen, bevor Ihr Kreditgeber es bekommt.

Der nächste Schritt besteht darin, sich Ihrer Finanzdaten bewusst zu werden.

Ihr Bankkontoauszug, die Steuererklärungen der letzten zwei Jahre, Gehaltsabrechnungen, jede Art von Investition usw. sind die Dinge, an denen Ihr Kreditgeber interessiert sein wird.

Die nächsten Dinge sind die Quellen Ihrer Anzahlung.

Die Dinge, die helfen können, sind Ihre Ersparnisse, Sie können Ihr altes Auto oder andere Vermögenswerte verkaufen, Sie können ein steuerfreies Geschenk erhalten oder sich gegen eine Lebensversicherung leihen.

Wenn die Anzahlung auch jetzt noch ein Problem darstellt, können Sie den Verkäufer bitten, Ihnen zu helfen. Im Allgemeinen helfen Verkäufer, indem sie eine zweite Hypothek zurücktragen. Dadurch verringert sich die Höhe der ersten Hypothek.

Wenn Sie den Kredit nicht regelmäßig erhalten können, müssen Sie nicht enttäuscht sein.

Einige „Below Market Rate“-Programme können Ihnen dabei helfen. Eine sehr gute Möglichkeit bieten die kalifornischen Wohn- und Finanzierungsprogramme. Dies ist auch speziell für Wohnungsbaudarlehen. Sie können die Details im Internet überprüfen.

Dies waren ein paar Tipps und Fakten zu finanziellen Dingen, auf die Sie beim Hauskauf achten sollten.

Wir werden in unseren kommenden Artikeln mit einigen weiteren Tipps kommen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Sumit Bhatnagar

Die Vor- und Nachteile eines Immobilienmaklers

Immobilienmakler zu werden, war für viele verschiedene Menschen aus allen Lebensbereichen ein großartiger Karriereschritt. Sie müssen kein Verkäufer sein, um die Leute dazu zu bringen, ein Haus zu kaufen oder zu verkaufen, Sie brauchen nur eine Vielzahl verschiedener Fähigkeiten. Die Immobilienbranche ist eine dienstleistungsorientierte Branche und die Möglichkeit, Ihre Kunden mit den besten Fachleuten zu bedienen, ist der Schlüssel zu Ihrem Gesamterfolg.

Es gibt heute viele Immobilienmakler in der Branche, die ihren Beruf gewählt haben, weil sie es als sehr lukrativ empfinden und die Chance haben, ihr eigener Chef zu sein. Wieder andere schließen sich an, weil es ihnen Spaß macht, Menschen zu helfen. Sie haben die Möglichkeit, ihre Arbeitszeiten selbst festzulegen und ihr Geschäft so aufzubauen, wie sie es für am erfolgreichsten halten. Sie müssen sich jedoch bewusst sein, dass die Ausbildung zum Immobilienmakler Engagement und eine enorme Anstrengung erfordert, um Ihren Gesamterfolg zu garantieren. Darüber hinaus gibt es noch einige weitere Vor- und Nachteile, die Sie beachten sollten, wenn Sie Immobilienmakler werden möchten.

VORTEILE

1. Kontrolle

o Wenn Sie Immobilienmakler werden, haben Sie die Kontrolle über Ihr Geschäft, da Sie ein unabhängiger Unternehmer sind. Dies bedeutet, dass Sie in der Lage sind, Ihre eigenen Arbeitszeiten festzulegen und Ihr Geschäft so zu gestalten, wie Sie es möchten.

2. Einkommen

o Ihr Einkommen basiert nicht auf einem bestimmten Gehaltsbetrag und daher haben Sie eine ziemlich gute Chance, gutes Geld zu verdienen. Sie müssen sich jedoch bewusst sein, dass der Betrag, den Sie verdienen können, von Ihren Fähigkeiten und Ihrer Arbeitsmoral abhängt. Je mehr Fähigkeiten Sie haben und je stärker die Arbeitsmoral ist, desto mehr Geld werden Sie verdienen.

3. Im Freien

o Sie werden nicht immer an einen Schreibtisch gebunden sein, da Sie sich bewegen können. Sie können viel Zeit im Freien verbringen, während Sie Ihren Kunden potenzielle Immobilien zeigen.

4. Zukünftiges Geschäft

o Wenn Sie sich die Zeit nehmen, einen großartigen Kundenservice zu bieten, können Sie Ihr Geschäft durch Empfehlungen und Mundpropaganda erweitern.

5 Personen

o Sie werden zufrieden sein zu wissen, dass Sie jemandem geholfen haben, eine der größten finanziellen Entscheidungen seines Lebens zu treffen.

NACHTEILE

1. Unabhängig

o Aufgrund der Tatsache, dass Sie ein unabhängiger Auftragnehmer sind, sind Sie beim Erlernen des Geschäfts auf sich allein gestellt

2. Einkommen

o Es wird Zeiten geben, in denen das Geld nicht vorhanden ist. Dies gilt insbesondere in Zeiten, in denen der Wohnungsmarkt besonders langsam ist.

3. Verfügbarkeit

o Sie müssen ständig in Rufbereitschaft sein, damit Sie erreichbar sind, wenn Ihre Kunden Sie brauchen.

All diese Vor- und Nachteile müssen sorgfältig abgewogen werden, bevor Sie entscheiden, ob eine Immobilienkarriere das Richtige für Sie ist.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Bruce Swedal

Umzug an die Florida Space Coast einschließlich Brevard County und Melbourne

Historisch gesehen ist Melbourne der Ort, der diesem gesamten Gebiet seinen "Namen" gibt, die älteste und bekannteste Gemeinde an der sogenannten "Space Coast" von Florida. Melbourne liegt direkt im Zentrum eines langen Nord-Süd-Korridors – Brevard County an der Küste – der zwischen dem St. Johns River Basin im Westen und dem Atlantischen Ozean liegt. Es erstreckt sich von Palm Bay und anderen kleineren Gemeinden im Süden über Melbourne, West Melbourne und Melbourne Village im Zentrum von Brevard bis nach Viera, Cocoa und Titusville im Norden.

Und es umfasst ein halbes Dutzend Strandgemeinden auf einer langen, fabelhaften Barriereinsel, die sich von Sebastian Inlet bis Cape Canaveral erstreckt. Dieses "Großraum Melbourne" ist eine der am schnellsten wachsenden Wohngegenden in Florida und weist derzeit die fünftschnellsten Wertsteigerungen von Wohnimmobilien in den gesamten Vereinigten Staaten auf [USA Today, Sept 2, 2005]!

Dabei erinnert Melbourne selbst an ein älteres, nicht so bebautes Florida.

Die Hauptstraßen sind breit und die Stadt ist gut gepflegt. Es verfügt über Kunst-, Gastronomie-, Gesundheits- und Bildungseinrichtungen, die mit dem besten Angebot der größeren Städte Floridas vergleichbar sind. Es ist nur eine Stunde von Orlando und drei Stunden von Miami entfernt.

Die Lage macht überall im Staat sehr gut erreichbar. Sogar das abgelegene Key West ist nur 5 oder 6 Stunden Fahrt entfernt. Was Outdoor- und Freizeitmöglichkeiten angeht, ist es meiner Meinung nach einer der besten Orte in Florida. Die Strände sind nicht verstopft, es gibt viele Zugänge und es ist keine Bebauung von Wand zu Wand.

Wenn Sie sich dem Ozean über die hohe Brücke über den Indian River (den Intra-Coastal Waterway oder ICW) nähern, haben Sie einen weiten Blick. Es wird nicht von Eigentumswohnungen und Hotels blockiert, dank strenger Zonierungsgesetze, die lange vor dem aktuellen rasanten Wachstum und der Entwicklung erlassen wurden. Zum einen gibt es 3- und 4-stöckige Höhenbegrenzungen, im Gegensatz zu denen, die Sie in weiten Teilen Südfloridas finden.

Zum anderen gibt es viele leicht zu findende, einfach zu nutzende "für immer" Strandzugänge. Vor der Entwicklung gab es Naturschutz, und Melbourne und seine Strandgemeinden haben einige der schönsten öffentlichen Strände in ganz Florida

Melbourne hat auch eine großartige Altstadt, Innenstadt mit Fachgeschäften, Antiquitätenläden, Theatern, Restaurants und mehr. Es gibt Restaurants mit Blick auf die Indian River Lagoon (das IntraCoastal) und den Ozean. Ein weiterer Abschnitt der Altstadt, Eau Gallie, bietet Kunstgalerien und das County Art Museum.

In einer kürzlich durchgeführten Studie mit einem großen Raumfahrt-Arbeitgeber in Melbourne hatten die Mitarbeiter dies zu sagen.

Melbourne ist ein sicherer Ort zum Leben

Es hat tolles Wetter und viel Sonne

Es ist einfach zu reisen und zur Arbeit zu kommen und es gibt gute Jobmöglichkeiten.

Es gibt ein vielfältiges Freizeitangebot.

Es ist einfach, sich in die Gemeinschaft einzubringen.

Es ist ein großartiger Ort für kreative Menschen.

Drei von vier würden einem Freund oder Familienmitglied empfehlen, nach Melbourne zu ziehen.

Melbourne hat die Annehmlichkeiten, die eine größere Stadt haben würde, aber es hat eine Kleinstadtatmosphäre.

Ich nenne es benutzerfreundlich.

All das und die Immobilien sind ein gutes Geschäft. Zum jetzigen Zeitpunkt (Sommer 2005) gibt es Einfamilienhäuser, nur wenige Minuten von den Stränden entfernt, ab 200.000 aufwärts.

Melbourne und seine Landgemeinden West Melbourne und Melbourne Village sowie die Strandgemeinden Indialantic, Melbourne Beach und Floridana (Richtung Süden) oder Indian Harbour Beach und Satellite Beach (Richtung Norden) sind einfach ein großartiger Ort zum Leben. Gleiches gilt für den Großraum Melbourne von Sebastian Inlet bis Cape Canaveral. Was für ein großartiger Ort, um umzuziehen oder sich zurückzuziehen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Dennis Handa

Bitten Sie Ihre Mitarbeiter nicht, das Büro zu reinigen – Stellen Sie Profis ein

Was viele Manager glauben, ist, dass sie sich nicht mit Dingen wie der Büroreinigung beschäftigen sollten. Nicht nur das, sie halten es auch für völlig normal, dass sich Mitarbeiter des Unternehmens mit Aufräumarbeiten befassen. Dieser Glaube ist falsch und kann auch aktiv zu Verlusten und geringerem Wohlbefinden beitragen. Wenn Sie das kaum glauben können, lesen Sie nachweislich weiter, warum es keine gute Idee ist, von Mitarbeitern Hausmeisterarbeiten zu erwarten und warum Sie sich stattdessen immer auf eine professionelle Büroreinigung verlassen sollten:

Gewerbliche Reinigung ist nichts mit Wohnungsreinigung – zwar beschäftigt sich jeder Einzelne in unterschiedlichem Maße mit der Wohnungsreinigung, aber nicht jeder kennt die Standards der Büroreinigung. Die Adressierung von gewerblichen Räumen ist viel anders als die Reinigung von Büros. Zum einen gibt es weniger Menschen zu Hause als in Büros. Hoher Personenverkehr führt zu mehr Schmutz, Keimen und Verderb. Somit unterscheiden sich die zum Reinigen des Büros erforderlichen Lösungen von denen, die zum Reinigen eines Hauses erforderlich sind. All dies bedeutet, dass Ihre Mitarbeiter zwar einige Kenntnisse in der Hausreinigung haben, aber nicht ganz auf die Herausforderungen der Büroreinigung vorbereitet sind.

Wenn Mitarbeiter sauber machen, wird kein Geld gespart – zunächst denken Sie vielleicht, dass Sie Geld sparen, indem Sie keinen Hausmeisterdienst beauftragen. Die Wahrheit ist jedoch, dass es Sie mehr kosten wird. Zum einen ist wahrscheinlich kein Mitarbeiter an diese Art von Arbeit gewöhnt. Als solche können sie in Bezug auf Zeit und Ergebnis nicht den gleichen Reinigungsstandard wie Profis erfüllen. Noch wichtiger ist, dass Ihre Mitarbeiter möglicherweise nicht durch Ihre Versicherung abgedeckt sind. Wenn sie also die Ausrüstung beschädigen oder sich beim Reinigen verletzen, ist dies sehr schlimm.

Die Verwendung von gewerblichen Reinigungsprodukten und -geräten erfordert eine Schulung – selbst wenn Mitarbeiter ihr Bestes geben, um Ihr Büro zu reinigen, werden sie in Bezug auf Fähigkeiten und Know-how immer einen Schritt zurückbleiben. Schließlich erfordert der Umgang mit kommerziellen Produkten und Geräten eine spezielle Ausbildung, die sie allein nicht erhalten können. Es ist nicht nur effizienter, Fachleute einzustellen, die diesen Job kennen, sondern auch sicherer.

Keine „Tiefenreinigung“-Kenntnisse – selbst wenn Ihre Mitarbeiter in der Lage sind, gut zu reinigen, wissen sie kaum, wie man ein Badezimmer entkalkt oder Vinyl-Kompositfliesen schnell und angemessen reinigt. Dies sind sehr detaillierte Tiefenreinigungsaufgaben, die die meisten professionellen Reinigungskräfte zu bewältigen wissen.

Letztendlich zahlen Sie mehr, wenn Sie Mitarbeiter mit der Büroreinigung beauftragen, und die Arbeit wird nicht zu einem anständigen Standard ausgeführt. Finden Sie eine gute gewerbliche Reinigungsfirma und lassen Sie sie stattdessen auf den Fall einwirken. Du wirst es nicht bereuen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Andre Peter

Generieren Sie mit diesen Tipps ganz einfach Immobilien-Leads

Die Generierung von Immobilien-Leads ist digital geworden. Mit verschiedenen Tools zur Lead-Generierung und einigen mobilen Marketing-Apps fühlen Sie sich möglicherweise überfordert. Wie können Sie also entscheiden, welche Tools Sie zu Ihrer Strategie zur Lead-Generierung hinzufügen, um potenzielle Interessenten zu gewinnen oder zu fördern?

Konzentrieren Sie Ihre Kernstrategie auf die Grundlagen des Immobilienmarketings. Altbewährte Methoden sind zeitlos und sollten auch dann noch Teil Ihres Plans sein, auch wenn sie für die digitalen Verbraucher aufgepeppt sind.

Video

Es lohnt sich auf jeden Fall, in hochwertige professionelle Videos zu investieren, um sich als Immobilienmakler zu präsentieren. Der Kauf eines Hauses ist oft der größte Kauf, den eine Person in ihrem Leben tätigt, und er oder sie arbeitet gerne mit jemandem zusammen, der Eigenschaften hat, denen sie vertrauen, wie Persönlichkeit und Authentizität. Sie möchten auch sehen, ob Sie der Agent sind, mit dem sie gerne zusammenarbeiten, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihr bestes Gesicht zeigen. Einige Agenten erstellen YouTube-Videos, um Fachwissen und Wissen in Verbindung mit ihrem zuordenbaren und ehrlichen Stil zu zeigen. Videos können eine Person viel mehr menschlich machen als das statische Site-Profil. Zahlreiche Makler zeigen die Schönheit der Gegend, auf die sie sich spezialisiert haben, in Videos. Videos bringen auch einen hohen ROI und haben sich als wichtige Marketingtechnik zur Generierung von Leads erwiesen.

Kundenbewertungen

Eine leidenschaftliche, herzliche Aussage zufriedener Kunden ist nicht zu schlagen. Bewertungen und Erfahrungsberichte müssen unbedingt Teil Ihrer Online-Präsenz sein. Video-Testimonials sind perfekt, damit einige potenzielle Verkäufer und Käufer mit dieser Person in Resonanz treten können. Wenn Sie keine Videofunktion haben, gibt es viele Möglichkeiten, Ihren zufriedenen Kunden zu zeigen. Erstellen Sie eine Seite in Ihren sozialen Medien oder auf Ihrer Website, um Erfahrungsberichte zu teilen und sie auch auf größeren Websites zu teilen. Verkäufer und Käufer werden die Ehrlichkeit des Kunden zu schätzen wissen und haben eine hohe Wahrscheinlichkeit, Kontakt aufzunehmen.

Sozialen Medien

Es wird dringend empfohlen, soziale Medien zu nutzen. Facebook ist eine der dominantesten Kommunikationsformen auf der ganzen Welt und die Plattformen für bezahlte Anzeigen sind eine kostengünstige Möglichkeit, einige Immobilien-Leads zu generieren. Verwenden Sie dies, wenn Sie Ihre Kerndemografie ansprechen. Die Mehrheit der Vermarkter schließt Facebook-Strategien in Marketingpläne ein und das sollten Sie auch. Es ist eine lohnende, praktische Werbeinvestition, die sich bei der Generierung neuer Leads auszahlen würde. Obwohl Sie kein Geld für die Anzeigen ausgeben, können Sie die Generierung von Leads auf Facebook mit neuen Inhalten, Engagement und Optimierung verbessern.

Formulare zur Erfassung von Immobilien-Leads

Früher suchten die meisten Menschen in einer Zeitung nach Wohnungen zum Verkauf, doch heute starten viele Verbraucher ihre Wohnungssuche über das Internet. Einige Formulare zur Lead-Generierung auf Ihrer Website zu haben, ist eine gute Möglichkeit, das neue Geschäft zu erschließen. Es ist eine der besten Strategien zur Lead-Generierung. Vergessen Sie jedoch nie, sicherzustellen, dass Ihre Website aktuell und aktualisiert ist, damit die Besucher sie weiterhin besuchen und Sie Ihren Wiederholungsverkehr steigern können.

Blog

Es kann Ihre Online-Präsenz wirklich verbessern und Ihre Expertise als Immobilienmakler zeigen. Verwenden Sie dies, um Ihr Verständnis für alles, was mit Immobilien zu tun hat, konsistent zu kommunizieren. Vergessen Sie nie, Ihren Blog mit einem effektiven Call-to-Action zu beenden, das Formular zur Lead-Generierung auszufüllen oder anzurufen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Thomas Pederson

Bildung von Eigenkapital mit der Kryptowährung Ripple

Bei den Kryptowährungen, wie zum Beispiel Bitcoin, Ethereum und Litecoin, spielt Ripple (XRP) eine besondere Rolle. Im Gegensatz zu den gängigen Cyberwährungen, die ein transparentes Geldsystem ohne staatliche Kontrolle anstreben, ist Ripple auf eine Zusammenarbeit mit den Banken ausgelegt. Der XRP-Handel kann bei dem Aufbau von Eigenkapital für einen Immobilienkauf helfen und ist mit verschiedenen Vorteilen verbunden.

Die Stellung und die Ziele der Kryptowährung

Ripple ist ein Open-Source-Zahlungsprotokoll, das die sekundenschnelle Überweisung von XRP-Token, der zugrundeliegenden Kryptowährung, ermöglicht. Die Coins werden oftmals auch als Ripples bezeichnet und wurden allesamt schon emittiert. Somit werden im Gegensatz zum Bitcoin keine neuen Token durch einen Mining-Prozess erzeugt. Ripple wird auch als „Blockchain für Banken“ bezeichnet und ist unter Finanzinstituten äußerst beliebt. Zu den übergeordneten Zielen von Ripple zählt die Verbesserung des bestehenden Zahlungssystems und die Etablierung eines eigenen Devisenmarktes. Zudem soll sich die Kryptowährung zu einer bevorzugten Peer-to-Peer Zahlungsmethode entwickeln. Die Marktkapitalisierung offenbart, dass Ripple zu den größten Kryptowährungen auf dem Markt zählt. Wer Ripple kaufen möchte, kann bei einem Zahlungsdienstleister wie Bitvavo ein Konto erstellen und nach der Einzahlung eines Betrages in Euro schließlich die Kryptowährung nutzen. Mit dem Konto wird ein Wallet erstellt, welches mit einem Girokonto verglichen werden kann und dem Empfang sowie dem Versand von XRP-Token dient. Wallets werden oftmals auch als elektronische Geldbörsen bezeichnet.

Die Vorteile von Ripple im Überblick

Die hohe Transaktionsgeschwindigkeit zählt zu den Stärken des Ripple-Protokolls. Während eine SWIFT-Überweisung mehrere Tage und ein Bitcoin-Transfer bis zu einer Stunde in Anspruch nehmen kann, ist eine durchschnittliche Transaktion im RippleNet bereits nach 5 Sekunden vollzogen. Ripple setzt anstelle von Blockchain-Mining auf die Verwendung eines Netzwerks von Servern zur Überprüfung von Transaktionen und erreicht damit diesen Geschwindigkeitsvorteil. Das dezentrale Netzwerk schließt eine Kontrolle durch eine zentrale Behörde aus. Da die Tokens „pre-mined“ sind, also nicht mehr abgebaut werden müssen, besteht im Vergleich zu anderen Kryptowährungen kein erhöhter Energiebedarf, der sich letztendlich negativ auf die Umwelt auswirkt. Ein weiteres wesentliches Merkmal von Ripple ist die niedrige Transaktionsgebühr, die im Regelfall bei einem Hundertstel Cent liegt. Das Ripple-Protokoll ist nahezu fälschungssicher und baut auf einer hochentwickelten Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auf, sodass die Nutzer von einer hohen Sicherheit profitieren. Der Blick auf die Entwicklung der Ripple-Preise verdeutlicht, dass es sich um eine Kryptowährung mit einer vielversprechenden Zukunft handelt. In seiner letzten Stufe kann Ripple als Universalübersetzer beliebiger Währungen fungieren.

Die Rolle von Ripple bei einer Immobilienfinanzierung

Vor dem Besuch eines zuverlässigen Immobilienmaklers stellt sich regelmäßig die Frage, welches Eigenkapital in welcher Höhe eingebracht werden sollte, um eine ausgewogene sowie zinsgünstige Immobilienfinanzierung zu erhalten. Grundsätzlich zählen Ersparnisse auf Konten, Bausparguthaben, Lebensversicherungen, Immobilien, Aktien, Investmentfonds und Wertpapiere zum Eigenkapital. Gleichwohl die Akzeptanz von Kryptowährungen als digitales Zahlungsmittel kontinuierlich wächst, werden Wallet-Guthaben bei der Eigenkapitalbetrachtung noch nicht berücksichtigt. Allerdings gehen einige Finanzexperten davon aus, dass Kryptowährungen in einer nicht ganz so weit entfernten Zukunft eine weitaus größere Rolle im weltweiten Finanzsystem spielen dürften. Insbesondere bei Ripple mit der starken Verbindung zu Kreditinstituten ist es wahrscheinlich, dass die Kryptowährung künftig bei der Berechnung des Eigenkapitals berücksichtigt wird. Bei der Finanzierung einer Immobilie gilt der Grundsatz, dass das Eigenkapital möglichst hoch liegen sollte, um von niedrigen Zinsen und besseren Konditionen profitieren zu können. Die meisten Banken empfehlen ein Eigenkapital in Höhe von 20 bis 30 Prozent der Gesamtkosten des Immobilienerwerbs.

Kreative Wege zum Hauskauf – Tipps für den Hauskauf ohne Kredit

Hausbesitzer zu werden ist in den Hashtag-Zielen vieler Menschen üblich. Traumhäuser stehen immer auf jeder Wunschliste und Wunschliste. Ein Haus zu besitzen ist jedoch ein schwieriges Ziel. Manche finden es sogar unmöglich, sie in ihren Träumen zu haben. Aber wenn Sie beharrlich und fleißig sind und etwas Sinn für die Umsetzung haben, werden Sie selbst sehen, dass dies auch ohne Kredite kein unmögliches Unterfangen ist. Hier sind einige Tipps.

  • Mietkauf. Erstkäufer von Eigenheimen haben in der Regel nicht viel Geld, um ihr Traumhaus zu kaufen, insbesondere wenn sie gerade erst anfangen, dafür zu verdienen. Außerdem gibt es eine Art Kredit-Scoring, die mit der Inanspruchnahme von Wohnungsbaudarlehen einhergeht. Wenn Sie durch diese Situationen eingeschränkt sind, ist die Miete zum Eigenbesitz die beste Wahl für Sie.

Bei dieser Option wird sowohl dem Eigentümer als auch dem Mieter eine Win-Win-Situation gewährt. Einige Steuerbefreiungen sind für den Eigentümer fällig, während er dennoch etwas Geld von Ihnen als Teil seines Einkommens einzieht. Dagegen sichert sich der Mieter den Vorrang, wenn er sich für den Kauf der Immobilie während der vertraglich vereinbarten Frist entscheidet.

Ein Teil der Miete wird normalerweise beiseite gelegt, um Teil des Kaufgeldes zu werden, wenn die Zeit kommt. Der Mieter profitiert auch von der langsamen Wiederherstellung der Kreditwürdigkeit für zukünftige Bemühungen.

  • Privatkredite. Wie unterscheidet sich dies von den Krediten, die von Banken und Kreditinstituten angeboten werden? Privatkredite werden von Ihnen bekannten Personen in Anspruch genommen. Dies können Familienmitglieder, Kollegen, Verwandte oder Freunde sein. Obwohl Sie miteinander verbunden sind, müssen Sie immer noch eine Art Geschäftsetikette üben. Möglicherweise benötigen Sie noch schriftliche Verträge oder Schuldscheine.
  • Eigentümer Finanzierung. Einige Verkäufer, die das Geld aus dem Verkauf ihrer Immobilien nicht eilig benötigen, sind möglicherweise bereit, eine Eigentümerfinanzierung in Anspruch zu nehmen. Bei dieser Option nimmt der Eigentümer die Finanzierung in Anspruch und der Käufer zahlt dem Verkäufer die monatlichen Gebühren bis zur letzten Zahlung vor der vollständigen Eigentumsübertragung.
  • Barzahlung. Die schwierigste, aber einfachste Form, ein Haus zu besitzen, ohne Kredite von Finanzinstituten in Anspruch zu nehmen. So schwer es sich anhört, aber es befreit Sie tatsächlich von jeglichen Verpflichtungen zur Rückzahlung der monatlichen Beiträge. Diese Option ist am besten, wenn Sie von Ihrem Gehalt und anderen Einkommensquellen für Ihr Traumhaus vorgespart haben.

Ein Haus zu besitzen ist toll. Es ist lohnend. Es ist erfüllend. Es macht Sie einen Schritt voraus, um sich auf Ihre Zukunft vorzubereiten.

Für andere Immobilienanliegen und Hilfe ist Ihr lokaler Makler nur einen Anruf entfernt.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Desare A Kohn-Laski

Arizona MLS-Systeme

Beim Kauf oder Verkauf von Immobilien in Arizona kommt man ohne den Multiple Listing Service (MLS) praktisch nirgendwo hin. Die MLS ist eine Datenbank mit zum Verkauf stehenden Immobilien und ein Angebot unter Maklern, sich gegenseitig zu entschädigen, wenn sie einen Käufer vertreten, der ihre denkmalgeschützte Immobilie kauft. Es ist das beste Marketing-Tool, das Verkäufern zur Verfügung steht. Für Käufer ist es das beste Mittel, um ein Zuhause zu finden. Durch die Beauftragung eines Immobilienmaklers mit MLS-Zugang oder das Durchsuchen von MLS-Angeboten auf einer Website können Käufer eine Vielzahl von Kaufoptionen finden, ohne den ganzen Tag nach "Zu verkaufen"-Schildern suchen zu müssen. Sowohl Käufer als auch Verkäufer können MLS-Verkaufsdaten verwenden, um ähnliche verkaufte Immobilien ("Comps") zu identifizieren, ein äußerst nützlicher Schritt bei der Entscheidung, wie der Preis einer Immobilie ausfällt oder was angeboten werden soll.

Während das MLS ein äußerst nützliches Werkzeug ist, ist die Einrichtung für die meisten Hausbesitzer ein Rätsel. Während MLS-Systeme in der Regel als separates Unternehmen eingerichtet werden, ist jedes MLS mit lokalen Maklerverbänden verbunden. In einigen Fällen schließen sich mehrere Verbände zusammen, um eine eigene MLS zu gründen oder zu besitzen. Im Nordwesten Arizonas haben beispielsweise drei separate Maklerverbände mit Sitz in Mohave County, Bullhead City, Lake Havasu City und Kingman, ihre Systeme zu einem System namens WARDEX (Western Arizona Regional Data Exchange) kombiniert. Im Gebiet von Phoenix teilen sich fünf verschiedene Verbände das gleiche System namens ARMLS (Arizona Regional Multiple Listing Service).

Mehrere Auflistungsdienste variieren stark in der Größe. Das Phoenix-System, ARMLS, ist mit etwa 40.000 Mitgliedern das fünftgrößte des Landes. Tucson hat auch ein sehr großes MLS. Payson, eine beliebte Bergstadt für Zweitwohnungskäufer, hat dagegen ein eigenes System mit weniger als 1000 Mitgliedern. Die MLS von La Paz County, die hauptsächlich Parker, Arizona, bedient, hat eine MLS mit nur einer Handvoll Mitgliedsmaklern. Ein MLS im östlichen Teil des Staates ist nichts anderes als eine kleine Website mit einer kurzen Liste von Immobilien.

Es ist äußerst wichtig, im richtigen MLS platziert zu werden. Eine Immobilie in Prescott, Arizona, müsste im Prescott MLS aufgeführt werden, um für lokale Prescott-Makler, die mit ihren Kunden arbeiten, sichtbar zu sein. Selbst wenn ein bestimmter Immobilienmakler in Prescott auch im Valley of the Sun arbeitete und eine ARMLS-Mitgliedschaft hatte, würde er sich nicht bei ARMLS anmelden, um Immobilien in Prescott zu finden. Sie verwenden das Prescott MLS, wenn sie nach Prescott-Eigenschaften suchen oder diese auflisten; sie würden ARMLS für die Liegenschaften Maricopa und Pinal County (Phoenix-Gebiet) nutzen. Einige Käufer und Verkäufer glauben fälschlicherweise, dass ARMLS ein landesweites MLS ist, das es einem Immobilienmakler in Phoenix ermöglicht, Immobilien landesweit aufzulisten und ihnen vollen Zugriff auf MLS-Daten zu allen Immobilien im Bundesstaat zu gewähren. Das ist nicht der Fall. Jedes Gebiet hat sein eigenes System, seine eigenen Mitgliedschaftsanforderungen und -gebühren, seine eigenen Richtlinien usw. In Süd-Arizona haben sich beispielsweise einige Makler 3 verschiedenen MLS angeschlossen: Tucson Area, Green Valley und Südost-Arizona, um eine größere Zahl von Gemeinden.

Die Platzierung im richtigen MLS-System ist für Verkäufer von Wohnimmobilien von entscheidender Bedeutung. Sich eine Minute Zeit zu nehmen, um die verschiedenen Systeme in Arizona zu verstehen, ist für alle Hausbesitzer von Vorteil.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Donald Plunkett

Off-Market-Angebote

Neuere Makler und viele Verbraucher sind möglicherweise mit einem Konzept nicht vertraut, das erfahrene Immobilienmakler als „Pocket“- oder „Off-MLS“-Angebote kennen. Die Agenten und Verkäufer sollten sich bewusst sein, dass die Praxis das Potenzial hat, den bestmöglichen angemessenen Preis zu beeinträchtigen. Ein Multiple Listing Service meldet, dass zehn bis fünfzehn Prozent der Immobilienverkäufe heute „außerhalb von MLS“ gelistete Objekte sind.

Einfach gesagt, ist ein „Pocket“- oder „Off-MLS“-Listing in der Tasche eines Agenten versteckt, ohne die Vorteile eines Listings im MLS. MLS-Inserate werden aktiv an alle Immobilienmakler vermarktet, die einem MLS angehören. Ein riesiges Netzwerk potenzieller Käufer sucht nach Immobilienangeboten. Aktives MLS-Marketing umfasst das Herunterladen der Immobilie auf verschiedenen Immobilienseiten im Internet, darunter Redfin, Realtor.com, Trulia usw.

Vorteile

Off-MLS-Inserate werden am häufigsten von Staatsanwälten, Richtern, Prominenten und anderen Personen angefordert, die die Privatsphäre wahren oder die Besichtigung der Immobilie auf ausgewählte Personen beschränken möchten, die über die erforderlichen finanziellen Mittel für den Kauf verfügen.

Der Verkäufer möchte im Verkaufsprozess keine Anstrengungen unternehmen, wie beispielsweise das Anstreichen des Gebäudes oder andere kosmetische Änderungen vornehmen. Verkäufer müssten sich nicht mit Mietern auseinandersetzen, die wissen, dass die Immobilie zum Verkauf steht. Der Verkäufer muss die Immobilie möglicherweise nicht verkaufen, ist jedoch bereit, den richtigen Preis auf einer Ist-Basis zu erhalten.

Der Verkäufer glaubt, dass die Vermarktung und der Verkauf einer Immobilie auf diese Weise den höchsten Preis erzielen, da Käufer, die davon erfahren, das Gefühl haben, einen Einblick in den Kauf der Immobilie zu erhalten, und aggressiv vorgehen werden.

Nachteile

Außerbörsliche Angebote werden von einem einzigen Agenten an einige wenige ausgewählte potenzielle Käufer vermarktet. Der Pool kann so klein sein, dass Agenten innerhalb derselben Makleragentur die Notierung eines anderen Agenten außerhalb des MLS möglicherweise nicht kennen.

Ein Listing Agent muss dem Verkäufer die positiven und negativen Aspekte offenlegen und sich an die Regeln des Verbraucherschutzes halten. Viele Immobilienmakler glauben, dass Inserate außerhalb des MLS nicht im besten Interesse des Immobilieneigentümers sind, insbesondere wenn ein Kunde die Marketingvorteile eines MLS nicht kennt. Ein Makler muss in der Regel eine unterzeichnete Verkäuferbescheinigung einholen, die den Wunsch des Kunden bestätigt, die Immobilie nicht über ein MLS zu verkaufen.

Off-MLS-Notierungen erhalten keine breite Marktpräsenz, die durch die Notierung an einer MLS erreicht wird. Eine signifikante Reduzierung potenzieller Angebote ist wahrscheinlich, insbesondere wenn mehrere Angebote üblich sind, die den Angebotspreis für eine Nachbarschaft übersteigen.

Letztendlich haben Eigentümer, die ihre Immobilie außerbörslich verkaufen möchten, viel mehr Nachteile als diejenigen, die sich dafür entscheiden, ihre Immobilien auf MLS zu listen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Anie Mayelian

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close