Coole Wege, um als Immobilienmakler Kunden zu finden

Die Immobilienbranche ist ein notorisch wettbewerbsintensives Feld. Es gibt Tausende von Agenten in einer Stadt und nur eine begrenzte Anzahl von Kunden. Wenn Sie gerade erst in das Feld einsteigen, ist es wichtig, die Kontakte zu finden, die Ihnen helfen können, Ihre Karriere voranzutreiben. Hier sind einige Tipps, um neue Kunden und lukrative Verträge zu finden.

Stellen Sie einen Assistenten ein

Eine der besten Möglichkeiten, neue Kunden zu finden, besteht darin, von Tür zu Tür zu fliegen. Aber um dies effektiv zu tun, müssen Sie einen guten Assistenten einstellen. Immobilienmakler sollten niemals Flyer verteilen, da dies das Ansehen und Prestige mindert, das sie aufbauen möchten. Es ist eine gute Idee, einen professionellen und gut sprechenden Assistenten einzustellen, der in Ihrem Namen an der Tür klingeln und mit potenziellen Kunden sprechen kann. Ein guter Assistent kann einen guten Eindruck hinterlassen und mehr Menschen für Ihr Unternehmen gewinnen.

Werben Sie mit Bedacht

Viele Agenten setzen ihre Gesichter auf Bushaltestellen und Papierblöcke, ohne wirklich darüber nachzudenken, wie effektiv diese Werbung ist. Viele Leute ignorieren Buswerbung, weil sie unpersönlich und etwas kitschig sind. Stattdessen müssen Sie schlau sein, wo Sie Werbung platzieren. Schauen Sie sich Wohnungs- und Architekturzeitschriften an und ziehen Sie es in Betracht, darin Anzeigen zu schalten. Diese werden viel effektiver sein, weil die Leser bereits nach Häusern und Grundstücken suchen.

Schauen Sie in die sozialen Medien

Als Immobilienmakler sollten Sie immer auf der Suche nach einer jungen und spannenden Kundschaft sein. Während ältere Kunden möglicherweise das ganze Geld haben, wachsen jüngere Kunden ständig in ihrem Leben und ihrer Karriere. Um diese Bevölkerungsgruppe zu erreichen, müssen Sie mit sozialen Medien verbunden sein. Sie sollten auch eine professionelle und elegante Website erstellen, um potenzielle Kunden zu beeindrucken. In der heutigen technologischen Welt ist eine großartige Website und eine starke Präsenz in den sozialen Medien wichtiger als jede Visitenkarte.

Bauen Sie gute Beziehungen auf

Es ist immer gut, starke Beziehungen zu Ihren bereits bestehenden Kunden aufzubauen. Führen Sie Follow-ups mit ihnen durch, auch nachdem sie ein Haus gekauft haben. Je mehr Sie Ihre ehemaligen Kunden kontaktieren, desto eher werden sie Sie an ihre Freunde und Familie weiterempfehlen. Diese Empfehlungen können schließlich zu einer großen und lukrativen Kundenliste führen.

Die Gewinnung neuer Kunden ist daher ein strategisches Unterfangen. Sie müssen durch Tür-zu-Tür-Kampagnen und intelligente Werbung richtig werben. Es ist auch wichtig, eine starke Präsenz in den sozialen Medien zu haben und mit alten Kunden in Kontakt zu bleiben. Intelligente Entscheidungen stellen sicher, dass Ihr Unternehmen und Ihre Kundenliste weiter wachsen und gedeihen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Noah Zee

3 der 9 wichtigsten Gründe, warum die Immobilienblase platzt

Wenn Sie eine Immobilie besitzen oder über den Kauf von Immobilien nachdenken, sollten Sie besser aufpassen, denn dies könnte die wichtigste Botschaft sein, die Sie in diesem Jahr in Bezug auf Immobilien und Ihre finanzielle Zukunft erhalten.

In den letzten fünf Jahren hat der Immobilienmarkt ein explosives Wachstum erlebt und viele Menschen glauben, dass Immobilien die sicherste Investition sind, die Sie tätigen können. Nun, das stimmt nicht mehr. Rasant steigende Immobilienpreise haben dazu geführt, dass der Immobilienmarkt inflationsbereinigt ein in der Geschichte noch nie dagewesenes Preisniveau erreicht hat! Die wachsende Zahl von Menschen, die sich über die Immobilienblase Sorgen machen, bedeutet, dass weniger Immobilienkäufer zur Verfügung stehen. Weniger Käufer bedeuten, dass die Preise sinken.

Am 4. Mai 2006 erklärte die Gouverneurin des Federal Reserve Board, Susan Blies, dass "der Wohnungsbau wirklich seinen Höhepunkt erreicht hat". Dies folgt dem neuen Fed-Chef Ben Bernanke, der sagte, er sei besorgt, dass die "Erweichung" des Immobilienmarktes der Wirtschaft schaden würde. Und der ehemalige Fed-Chef Alan Greenspan beschrieb den Immobilienmarkt zuvor als schaumig. Alle diese Top-Finanzexperten sind sich einig, dass es bereits einen tragfähigen Abschwung auf dem Markt gibt, daher müssen die Gründe für diese Veränderung eindeutig bekannt sein.

3 der 9 wichtigsten Gründe für das Platzen der Immobilienblase sind:

1. Zinsen steigen – Zwangsvollstreckungen sind um 72 % gestiegen!

2. Erstkäufer von Eigenheimen werden aus dem Markt gepreist – der Immobilienmarkt ist eine Pyramide und die Basis bröckelt

3. Die Psychologie des Marktes hat sich so verändert, dass die Leute jetzt Angst haben, dass die Blase platzt – die Manie um Immobilien ist vorbei!

Der erste Grund für das Platzen der Immobilienblase sind steigende Zinsen. Unter Alan Greenspan waren die Zinssätze von Juni 2003 bis Juni 2004 auf historischen Tiefstständen. Diese niedrigen Zinssätze ermöglichten es den Menschen, Häuser zu kaufen, die teurer waren als das, was sie sich normalerweise leisten konnten, aber zu den gleichen monatlichen Kosten, wodurch im Wesentlichen "freies Geld" entstand. Allerdings ist die Zeit der Niedrigzinsen mit steigenden Zinsen vorbei und wird weiter steigen. Die Zinsen müssen steigen, um die Inflation zu bekämpfen, teilweise aufgrund der hohen Benzin- und Lebensmittelkosten. Höhere Zinsen verteuern den Eigenheimbesitz und drücken so den Wert der bestehenden Eigenheime.

Höhere Zinssätze wirken sich auch auf Menschen aus, die anpassungsfähige Hypotheken (ARMs) gekauft haben. Variable Hypotheken haben in den ersten zwei bis drei Jahren sehr niedrige Zinsen und niedrige monatliche Zahlungen, aber danach verschwindet der niedrige Zinssatz und die monatliche Hypothekenzahlung steigt dramatisch. Als Folge der Anpassung der Hypothekenzinssätze sind die Zwangsversteigerungen von Eigenheimen im ersten Quartal 2006 um 72 % gegenüber dem ersten Quartal 2005 gestiegen.

Die Zwangsvollstreckungssituation wird sich nur verschlechtern, wenn die Zinssätze weiter steigen und die anpassungsfähigeren Hypothekenzahlungen an einen höheren Zinssatz und eine höhere Hypothekenzahlung angepasst werden. Moody's gab an, dass in den Jahren 2006 und 2007 25 % aller ausstehenden Hypotheken zur Zinsanpassung anstehen. Das sind 2 Billionen US-Dollar an US-Hypothekenschulden! Wenn die Zahlungen steigen, wird es ein Hit für die Geldbörse sein. Eine von einem der größten Rechtsschutzversicherer des Landes durchgeführte Studie kam zu dem Schluss, dass 1,4 Millionen Haushalte nach Ablauf der einleitenden Zahlungsfrist mit einem Zahlungssprung von 50 % oder mehr konfrontiert sein werden.

Der zweite Grund für das Platzen der Immobilienblase ist, dass neue Eigenheimkäufer aufgrund hoher Preise und höherer Zinsen keine Häuser mehr kaufen können. Der Immobilienmarkt ist im Grunde ein Schneeballsystem und solange die Zahl der Käufer wächst, ist alles in Ordnung. Da Häuser von Erstkäufern am unteren Ende der Pyramide gekauft werden, fließt das neue Geld für dieses 100.000-Dollar-Haus die Pyramide hinauf an den Verkäufer und Käufer eines Hauses im Wert von 1.000.000,00 USD, da die Leute ein Haus verkaufen und ein teureres Haus kaufen . Dieses zweischneidige Schwert aus hohen Immobilienpreisen und höheren Zinsen hat viele neue Käufer aus dem Markt gedrängt, und jetzt beginnen wir die Auswirkungen auf den gesamten Immobilienmarkt zu spüren. Der Verkauf verlangsamt sich und die Bestände an zum Verkauf stehenden Häusern steigen schnell. Der jüngste Bericht über den Wohnungsmarkt zeigte, dass die Verkäufe neuer Eigenheime im Februar 2006 um 10,5 % zurückgegangen sind. Dies ist der größte Rückgang in einem Monat seit neun Jahren.

Der dritte Grund für das Platzen der Immobilienblase ist, dass sich die Psychologie des Immobilienmarktes verändert hat. In den letzten fünf Jahren ist der Immobilienmarkt dramatisch gestiegen und wenn Sie Immobilien gekauft haben, haben Sie höchstwahrscheinlich Geld verdient. Diese positive Rendite für so viele Anleger trieb den Markt in die Höhe, da mehr Menschen dies sahen und beschlossen, auch in Immobilien zu investieren, bevor sie es verpassten.

Die Psychologie eines jeden Blasenmarktes, egal ob wir über den Aktienmarkt oder den Immobilienmarkt sprechen, ist als „Herdenmentalität“ bekannt, bei der jeder der Herde folgt. Diese Herdenmentalität ist das Herzstück jeder Blase und sie ist in der Vergangenheit mehrmals vorgekommen, darunter während der US-Börsenblase Ende der 1990er Jahre, der japanischen Immobilienblase der 1980er Jahre und sogar so weit zurück wie die US-Eisenbahnblase der 1870er Jahre. Bis vor kurzem hatte die Herdenmentalität den Immobilienmarkt komplett erobert.

Die Blase steigt weiter, solange es einen "größeren Narren" gibt, der zu einem höheren Preis kauft. Da immer weniger "größere Narren" zur Verfügung stehen oder bereit sind, Häuser zu kaufen, verschwindet die Manie. Wenn die Hysterie vorüber ist, lassen die übermäßigen Lagerbestände, die während der Boomzeit aufgebaut wurden, die Preise einbrechen. Dies gilt für alle drei der oben erwähnten historischen Blasen und viele andere historische Beispiele. Es ist auch wichtig zu beachten, dass die USA in eine Rezession gestürzt wurden, als alle drei dieser historischen Blasen platzten.

Angesichts der sich ändernden Denkweise im Zusammenhang mit dem Immobilienmarkt bekommen Investoren und Spekulanten Angst, dass sie Immobilien halten, die Geld verlieren. Dadurch kaufen sie nicht nur weniger Immobilien, sondern verkaufen gleichzeitig auch ihre Renditeliegenschaften. Dies führt zu einer großen Anzahl von Wohnungen, die gleichzeitig auf dem Markt zum Verkauf angeboten werden, während gleichzeitig ein Rekordneubau den Markt überschwemmt. Diese beiden zunehmenden Angebotskräfte, das steigende Angebot an zu verkaufenden Bestandsimmobilien in Verbindung mit dem steigenden Angebot an neuen zum Verkauf stehenden Eigenheimen, werden das Problem weiter verschärfen und alle Immobilienwerte nach unten treiben.

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass 7 von 10 Personen der Meinung sind, dass die Immobilienblase vor April 2007 platzen wird. Dieser Wandel in der Marktpsychologie von „Immobilien um jeden Preis besitzen muss“ hin zu einer gesunden Sorge, dass Immobilien überteuert sind, verursacht das Ende des Immobilienmarktbooms.

Das Nachbeben des Platzens der Blase wird enorm sein und die Weltwirtschaft massiv beeinflussen. Der milliardenschwere Investor George Soros hat gesagt, dass sich die USA 2007 in einer Rezession befinden werden, und ich stimme ihm zu. Ich denke, wir werden uns in einer Rezession befinden, denn wenn die Immobilienblase platzt, werden Arbeitsplätze verloren gehen, die Amerikaner können sich kein Geld mehr aus ihren Häusern auszahlen lassen und die gesamte Wirtschaft wird sich dramatisch verlangsamen, was zu einer Rezession führt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die drei Gründe für das Platzen der Immobilienblase höhere Zinsen sind; Erstkäufer werden aus dem Markt gepreist; und die Psychologie des Immobilienmarktes verändert sich. Das kürzlich erschienene eBook "How To Prosper In The Changing Real Estate Market. Protect Yourself from the Bubble Now!" bespricht diese Punkte genauer.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Louis Hill

Intelligente Hinweise für den erfolgreichen Kauf bankeigener Zwangsvollstreckungen

Bankeigene Zwangsvollstreckungen beziehen sich auf solche, die nach einem öffentlichen Verkauf in das Eigentum der Bank zurückgekehrt sind. Diese Immobilien können von einzelnen Einheiten bis hin zu Mehrfamilienhäusern, Eigentumswohnungen, Wohnungen, Stadthäusern, Maisonetten und anderen Arten von Strukturen reichen. Sobald diese Immobilien zu REOs oder im Besitz einer Bank werden, werden sie normalerweise über Anbieter von Angeboten oder Immobilienmakler zum Verkauf angeboten. Obwohl Sie aus einer großen Auswahl an Immobilien aus einer Zwangsvollstreckungsliste auswählen können, ist es dennoch wichtig, die folgenden Leitfäden zu beachten, um sicherzustellen, dass Ihre Investition angemessen geschützt ist und eher ein Vermögenswert als eine Verbindlichkeit bleibt.

Überprüfen Sie immer das Eigentum

Die Besichtigung der Immobilie ist sehr wichtig. Die Fotografien, die die Fassade einer Immobilie oder einen ihrer Winkel zeigen, können eine gründliche, persönliche Besichtigung nicht ersetzen. Die Fotos zeigen nicht die Undichtigkeiten, zerbrochenen Fliesen, zertrümmerten Fenster, Schimmel und andere Reparaturen, die auf dem Grundstück durchgeführt werden müssen. Ein zugelassener Hausinspektor kann Ihnen dabei helfen, den Schaden und den Zustand der Immobilie zu beurteilen und Ihnen einen schriftlichen Kostenvoranschlag für die Reparaturen geben, die an der Immobilie durchgeführt werden sollten.

Bei einer Augeninspektion erfahren Sie nicht nur aus erster Hand den aktuellen Stand der Zwangsvollstreckungen von Banken, sondern erhalten auch einen Einblick in die Art der Nachbarschaft, die sie umgibt. Sie können den Menschen in der Nachbarschaft auch einige Fragen zu ihren persönlichen Erfahrungen mit dem Leben in der Gegend stellen und andere Fragen, die Ihnen ein klareres Bild davon geben, was Sie erwartet. Die Informationen, die Sie bei einem Hausbesuch sammeln, sollen Ihnen später bei der Entscheidungsfindung helfen.

Den Titel recherchieren

Wenn Sie eine Immobilie gefunden haben, die Sie interessiert, führen Sie eine Titelsuche durch. Möglicherweise möchten Sie die öffentlichen Aufzeichnungen durchsuchen, um zu sehen, ob ausstehende Schulden, Pfandrechte oder Urteile über die Immobilie vorhanden sind. Jede Anmerkung sollte Ihnen eine Vorstellung davon geben, dass die Immobilie möglicherweise noch eine Geldschuld begleichen muss. Sie möchten keine Immobilie kaufen, für die Sie das Doppelte bezahlen müssten, wie für eine Immobilie mit einem sauberen, guten Titel. Wenn die Immobilie ausstehende Steuern oder Grundpfandrechte hat, müssen Sie diese möglicherweise bezahlen, bevor Sie den Titel erhalten können.

Mit der Bank verhandeln

Obwohl Banken notwendigerweise so viel Geld verlangen, wie sie von einer Immobilie auftreiben können, um ihre Verluste auszugleichen, können sie dennoch für Verhandlungen offen sein, insbesondere wenn es sich um eine Immobilie handelt, die zu lange auf dem Markt ist. Normalerweise sind Banken flexibel, wenn es um bankeigene Zwangsvollstreckungen geht, die größere Reparaturen erfordern. Wenn Sie eine festere obere Immobilie und ein Umbauprojekt entweder zum Weiterverkauf oder zur Vermietung verwalten können, können Verhandlungen mit der Bank zu einem günstigen Ergebnis führen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Joseph B. Smith

Home Staging könnte helfen, Ihre Immobilie zu verkaufen

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihr Haus zu verkaufen, obwohl andere in der Gegend vom Markt zu fliegen scheinen, müssen Sie sich fragen, warum Ihr Haus keinen Käufer anzieht. Stellen Sie zunächst sicher, dass keine strukturellen Probleme zugrunde liegen, die potenzielle Käufer abschrecken könnten. Wenn keine offensichtlichen Probleme vorliegen, besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihr Zuhause einfach nicht richtig präsentieren. Dies ist der Zeitpunkt, an dem Sie über die Inszenierung Ihres Hauses nachdenken müssen.

Was ist Homestaging?

Home Staging ist die Vorbereitung Ihres Hauses für den Verkauf. Das ultimative Ziel ist es, die Immobilie für Käufer attraktiver zu machen und sogar den Wert der Immobilie zu steigern. Dabei geht es um viel mehr, als nur das Haus zu putzen und neu zu streichen, sondern ein einladendes Zuhause zu schaffen, in dem sich Käufer vorstellen können. Neueste Statistiken zeigen, dass Home Staging die Zeit tatsächlich verkürzen kann eine Immobilie um bis zu 15% zu verkaufen. Die üblichen Arbeitsschritte wie Putzen, Streichen und kleinere Reparaturen sind eigentlich Vorbereitungen für die Inszenierung selbst, die darin besteht, das Haus zum Verkauf mit kleinen Details auszustatten.

Professionelle Home Stager

Es gibt eine wachsende Industrie rund um Home Staging mit professionellen Stagern, die ihre Dienste im ganzen Land anbieten. Ein Home Stager ist fast wie ein professioneller Künstler. Wenn Sie Ihr unverkäufliches Zuhause als leere Leinwand betrachten, wird der Home Stager das Bild des perfekten Zuhauses malen. Profis sind in der Regel mit einem breiten Sortiment an Accessoires wie Spiegeln, Kissen, Möbeln, Lampen, Teppichen, Blumen und Pflanzen ausgestattet. Sie werden auch Ihre Möbelplatzierung für den perfekten Look neu anordnen.

Einige gängige Taktiken beim Home Staging sind:

– Aufmerksamkeit auf Bereiche lenken, indem einzigartige Gegenstände auf Regalen oder Kaminen platziert werden.

– Fenster mit luxuriösen Stoffen drapieren.

– Ordnen Sie die Möbel in ansprechenderen Gruppierungen an.

– Füllen des Badezimmers mit Weidenkörben voller ausgefallener Handtücher und Lotionen.

– Ausstellen von Kochbüchern in der Küche und Backen von Brot oder Keksen vor der Vorführung, um einen wohnlichen Duft zu erzeugen.

Mit Hilfe eines professionellen Home Stagers können Sie Ihr Zuhause zum Must-Have-Objekt in der Umgebung machen und Käufer übereinander stürzen lassen, um ein Angebot abzugeben. Passen Sie nur auf, dass es nicht so schön wird, dass Sie sich nicht mehr bewegen möchten!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Noah Zee

So kaufen Sie eine Zwangsversteigerungsimmobilie

Der Immobilienverkäufer schließt einen Vertrag über den Verkauf der Immobilie zu einem Betrag ab, der unter dem Restbetrag des Hypothekenwerts liegt, und der Kreditgeber kann nach Prüfung des Härtefallantrags des Verkäufers zustimmen, die Restzahlung zu erlassen. Solche Immobilienverkäufe werden als Zwangsversteigerungen bezeichnet. Zwangsvollstreckungs-Leerverkäufe ergeben sich, wenn der Wert einer Immobilie unter den Hypothekenbetrag sinkt und der Hausbesitzer nicht in der Lage ist, seine Hypothekenzahlungen zu begleichen, wodurch er einer Zwangsvollstreckung ausgesetzt ist.

Jetzt, wie man eine Zwangsversteigerungsimmobilie kauft!

o Um solche Häuser zu finden, holen Sie sich Informationen von einigen nützlichen Websites, die eine umfassende Auflistung solcher Immobilien haben. Erstellen Sie eine Liste aller verfügbaren Optionen und wählen Sie eine aus, die Ihren Anforderungen entspricht.

o Authentizität – Überprüfen Sie die Authentizität der Zwangsversteigerungsliste, indem Sie mit dem Kreditgeber bestätigen, ob er einem Leerverkauf zugestimmt hat.

o Holen Sie sich schriftlich – Holen Sie sich schriftlich vom Kreditgeber, dass nach dem Leerverkauf alle Schulden freigesprochen werden.

o Eigentumstitel – Überprüfen Sie, wer den Eigentumstitel besitzt.

o Persönlicher Besuch – Besuchen Sie die Immobilie persönlich, um sicherzustellen, dass nicht zu viele Reparaturen erforderlich sind.

o Übermittlung des Kaufangebots und der Unterlagen an den Kreditgeber – Der Kreditgeber verlangt vom Käufer einen bereits genehmigten Kredit und kann eine Erhöhung des Angebots verlangen Preise.

o Geben Sie dem Kreditgeber eine Frist für die Reaktion, nach der Sie Ihr Angebot stornieren können.

o Informationen zu einer Kontaktperson im Büro des Kreditgebers einholen, um das Angebot zu verfolgen; Senden Sie das Angebot nicht einfach blind.

o Es muss ein Agent mit Erfahrung im Leerverkauf eingestellt werden, der die Transaktion beschleunigt und in allen rechtlichen und finanziellen Aspekten hilft.

o Verstehen von Zwangsvollstreckungs-Leerverkaufsprovisionen – Der Verkäufer zahlt keine Provision an die Makler oder Agenten, da sie kein Geld erhalten. Das gesamte Geld wird an den Kreditgeber gezahlt, daher zahlt der Kreditgeber im Allgemeinen die Provision an den Makler und wird vom Käuferagenten geteilt. Bestätigen Sie dies mit dem Kreditgeber, der die Provisionen zahlt.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Anu Varela

Erste Serie – Der Leerverkaufsprozess im Detail

Sehen wir uns die erste Serie von Leerverkäufen auf dem heutigen Markt an. Die zweite und dritte Staffel folgen in Kürze.

1) Sie müssen Immobilien in Zwangsvollstreckung finden, was einfach ist, da sie gesetzlich in der lokalen Zeitung aufgeführt sein müssen. Informieren Sie sich in Ihrer lokalen Zeitung über die Auflistungen von Zwangsversteigerungen, oder fragen Sie bei den Gerichten nach, die möglicherweise jede Woche eine Liste erstellen.

2) Sobald Sie eine Liste gefunden haben, müssen wir sie vermarkten. Ich schicke Briefe an die Hausbesitzer und frage, ob ich ihr Haus kaufen kann.

3) Ich schicke diesen Brief am selben Tag, an dem ich die Liste erhalte, da die Konkurrenz in einigen Gebieten des Landes aggressiv sein kann. Sie möchten, dass Ihr Brief als erster an der Haustür des Hausbesitzers ankommt.

4) Gehen Sie sicher, dass Sie ans Telefon gehen, wenn Hausbesitzer Sie anrufen, um über ihre Situation zu sprechen und wie Sie helfen können. Wenn Sie nicht antworten, rufen sie den nächsten Brief an und gehen normalerweise mit der ersten Person, die ihr Telefon beantwortet.

5) Experimentieren Sie mit verschiedenen Buchstabentypen, um herauszufinden, was am besten funktioniert. Auf einen Brief bekomme ich eine viel bessere Antwort als auf einen anderen, also teste weiter.

6) Wenn der Hausbesitzer anruft, halten Sie Ihren Brief in der Hand, sprechen Sie ihn einfach an, als würden Sie einem Freund helfen. Sprechen Sie nicht darüber, dass sie in Zwangsversteigerung sind, sondern lassen Sie sich von ihrer Situation erzählen.

7) Stellen Sie einfach die Fragen, die wir in unserem Download-Bereich gestellt haben. Mit diesem Callsheet erhalten Sie die Informationen, die Sie benötigen, um zu sehen, ob ein Leerverkauf für diese Immobilie möglich ist.

8) Nachdem Sie die Fragen gestellt haben, müssen Sie feststellen, ob dies ein gutes Haus für einen Leerverkauf ist. Nicht alle Häuser oder Eigentümer garantieren Ihnen die Zeit, einen Leerverkauf ihres Eigentums durchzuführen. Bestimmte Häuser haben eine bessere Chance auf einen Leerverkauf als andere.

Ich hoffe, diese erste Serie über Leerverkäufe war hilfreich für Sie. Wir haben zwei weitere Serien im Leerverkauf, also bleiben Sie dran.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Derek Carter

Verständnis des Zwangsvollstreckungsprozesses in Illinois

Um den Prozess der Zwangsvollstreckung in Illinois zu verstehen, benötigen Sie einige spezifische Informationen, wie dieser Prozess funktioniert. Das Zwangsvollstreckungsverfahren in Illinois wird von den Gerichten auf Einzelfallbasis behandelt. Eine Entscheidung über ein Zwangsvollstreckungsverfahren kann selten vor Ablauf von 3 Monaten erwirkt werden, und dies setzt voraus, dass die genannten Angeklagten beim ersten Versuch, die Vorladung zuzustellen, zugestellt werden, und vorausgesetzt, der Angeklagte/die Angeklagten bestreiten sie nicht. Aufgrund der neunzigtägigen Wiedereinsetzungsfrist ab dem Datum der Zustellung der Vorladung kann ein Urteil nicht vor diesem Datum eingereicht werden. Aufgrund der gesetzlichen Rücknahmefristen kann ein Verkauf nicht zwischen dreißig und neunzig Tagen ab dem Datum der Eintragung des Zwangsvollstreckungsurteils erfolgen. Das Gericht kann die Rückzahlungsfrist je nach Fall verlängern.

Der erste Schritt des Zwangsvollstreckungsverfahrens in Illinois ist das Verfahren vor der Zwangsvollstreckung. Bevor ein Hypothekenunternehmen einen Kreditnehmer zwangsvollstreckt, sollte eine Titelsuche durchgeführt werden. Alle Pfandrechte, die dem Pfandrecht der Bank vorrangig erscheinen, müssen vor der Zwangsvollstreckung behandelt werden, oder der Käufer beim Verkauf erwirbt das Haus mit dem an das Eigentum gebundenen vorrangigen Pfandrecht. Alle anderen Pfandberechtigten müssen im Zwangsvollstreckungsverfahren der Bank als Beklagte genannt werden, um sicherzustellen, dass das Eigentum an der Immobilie für die Zwangsversteigerung frei von Pfandrechten ist.

Der zweite Schritt ist die Aufnahme einer Beschwerde zur Zwangsvollstreckung der Hypothek. Wenn ein Immobilieneigentümer seinen Kreditvertrag nicht einhält, kann der Kreditgeber beim Gericht eine Klage auf Zwangsvollstreckung der Hypothek einreichen. Die Klage wird dann dem Kreditnehmer und allen in der Klage genannten Beklagten zugestellt. Wenn ein Angeklagter nicht ausfindig gemacht werden kann, sieht das Gesetz von Illinois die Zustellung durch Veröffentlichung vor. Sobald eine Vorladung eingegangen ist, hat ein Angeklagter 30 Tage Zeit, um eine Antwort beim Gericht zu verfassen. Reichen die Beklagten keine Antwort ein, wird das Gericht auf Verlangen des klagenden Kreditgebers einen Mahnbescheid festhalten. Wenn der Grundstückseigentümer oder ein anderer Pfandberechtigter eine Klagebeantwortung gegen die Zwangsvollstreckung einreichen kann, kann der Fall von den mit dem Fall befassten Personen vor Gericht gebracht und möglicherweise vor Gericht gestellt werden.

Wenn die Hypothekengesellschaft ein positives Urteil erhält, erhält der Grundstückseigentümer eine gesetzliche Rückzahlungsfrist von neunzig Tagen, bevor die Immobilie versteigert wird. Diese gesetzliche Frist kann gerichtlich verkürzt werden, wenn die betreffende Immobilie verlassen wird. Das Gericht kann auch eine Entscheidung treffen, die eine Verlängerung der Rücknahmefrist ermöglicht.

Schritt 3 des Zwangsvollstreckungsverfahrens in Illinois ist der Verkauf durch den Sheriff. Der Verkaufstag muss nach Ablauf der Einlösefrist erfolgen. Eine Mitteilung über den Verkauf durch den Sheriff wird dann in einer Zeitung des Bezirks, in dem sich die Immobilie befindet, 3 aufeinanderfolgende Wochen lang einmal pro Woche veröffentlicht. Nach der Veröffentlichung der endgültigen Verkaufsanzeige muss eine Frist von 7 Tagen verstreichen, zu der ein Sheriff's Sale stattfindet. Der Kreditgeber wählt den Startpreis, der in der Regel der gesamte auf die Immobilie geschuldete Kreditbetrag ist. Die Immobilie wird an den Meistbietenden vergeben und erhält eine Kaufbescheinigung.

Nach einem Verkauf muss der für die Versteigerung verantwortliche Sachbearbeiter innerhalb von zehn Tagen nach dem Verkauf einen Verkaufsbericht einreichen. An dieser Stelle muss dann ein Antrag auf Bestätigung des Verkaufs gestellt und der Verkauf vom Gericht bestätigt werden. Der letzte Schritt ist, dass nach der Ratifizierung des Gerichts eine Sheriff's Deed vorgelegt wird.

Diese 3 Schritte sind die Grundlagen zum Verständnis des Zwangsvollstreckungsprozesses in Illinois. Denken Sie daran, dass alle Gerichtsverfahren von und mit Ihrem Bezirksgericht stattfinden, in dem Sie wohnen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Matthew Nixon

Sell ​​My Home – Home Staging-Tipps über die Grundlagen hinaus

Viele Hausverkäufer fragen sich, warum ihr Haus auf dem Markt schmachtet. Sie haben gründlich gereinigt, Farbe aufgefrischt, den Preis richtig eingestellt und den Esstisch mit Porzellan in Szene gesetzt. Bitten Sie Ihren Immobilienmakler: "Mein Haus zu verkaufen" und überlegen Sie, den Verkaufspreis zu senken?

Bevor Sie Ihren Preis senken oder weitere Verkäuferkosten zahlen, sollten Sie Ihr Home Staging neu bewerten.

Der durchschnittliche Hauskäufer verbringt nur vier Minuten damit, ein Haus in der Vorschau zu sehen. Sie müssen sie dazu bringen, mehr Zeit zu investieren, um sich emotional mit Ihrem Zuhause zu VERBINDEN. Je mehr Zeit ein Käufer in einem Haus verbringt, desto mehr überlegt er, wohin seine Möbel gehen könnten.

Das ist Ihr Ziel, wenn Sie Ihr Haus zeigen – Käufer dazu zu bringen, sich vorzustellen, in Ihrem Haus zu leben. Die Leute werden mehr für ein Haus bezahlen, in das sie sich verlieben und in dem sie leben möchten.

Damit sich Käufer die Uhr oder das cremefarbene Sofa ihrer Großmutter in Ihrem Wohnzimmer vorstellen können, müssen Sie viel Platz einplanen. Hier verfehlen so viele Home Stager das Ziel; Sie denken, dass sie ein Haus mit Möbeln füllen müssen.

Auf der anderen Seite streichen viele Immobilieninvestoren einen Fixer ganz in Weiß, verlegen langweilige beige Teppiche und zeigen ein schmuckloses Haus ohne Accessoires, die die Fantasie anregen.

Was Sie tun sollten, ist, Vorschläge für ein glückliches Leben in Ihrem Zuhause zu inszenieren.

Home-Staging-Tipps

Natürlich wissen Sie, wie Sie Ihr Zuhause gründlich reinigen und entrümpeln müssen. Über diese Schritte hinaus, nimm DICH aus dem Haus. Packen Sie Zubehör wie Familienfotos und alles ein, was einen Käufer nicht anspricht. Sie möchten, dass sich der Käufer seinen Besitz im Raum vorstellt.

Entfernen Sie zusätzliche Möbel, die den Raum überfüllt wirken lassen. Dies ist besonders bei warmem Wetter wichtig. Weniger Einrichtungsgegenstände sorgen dafür, dass sich Ihre Räume kühler anfühlen.

Wenn Sie Ihre Räume aufgehellt haben, werfen Sie einen kritischen Blick darauf. Vielleicht möchten Sie, dass ein Freund vorbeikommt und Ihnen hilft, den Raum zu bewerten. Wenn sich das Zuhause karg statt „heimelig“ anfühlt, fügen Sie Accessoires hinzu, damit sich Ihr potenzieller Käufer wie zu Hause fühlt. Zum Beispiel ein Spieltisch mit Schachspiel für gehobene Käufer oder ein Familienbrettspiel für Erstkäufer.

Das Hinzufügen von vorgeschlagenen Aktivitäten zu Ihrem Zuhause gibt Käufern etwas zum Anschauen und hält Ihre Käufer länger als vier Minuten in Ihrem Zuhause. Sie könnten sich ihr neues Zuhause vorstellen!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Jeanette Joy Fisher

Effektive Möglichkeiten, Ihr Haus schnell zu verkaufen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihr Haus so schnell verkaufen können, wie Sie das Schild „Haus zum Verkauf“ vor Ihrem Haus aufstellen können. Einige Leute sind möglicherweise darauf bedacht, ihre Häuser selbst zu verkaufen, während andere sich sicherer fühlen, wenn sie einen Fachmann beauftragen, ihre Häuser zu verkaufen. Im Folgenden finden Sie Möglichkeiten, wie Sie Ihr Haus schnell verkaufen können;

o Das richtige Schild anbringen: Sie können ein einprägsames Schild erstellen und vor Ihrem Haus platzieren, um das Interesse und die Aufmerksamkeit der Passanten zu wecken. Stellen Sie sicher, dass Ihr „Zu verkaufen“-Schild kühn genug ist, um Aufmerksamkeit zu erregen, und vergessen Sie nicht, Ihre Telefonnummer darauf anzugeben. Machen Sie nicht den Fehler, das Schild aus dem Blickfeld der Passanten zu rücken. Stellen Sie sicher, dass es sorgfältig platziert wird, damit es für jedermann gut sichtbar ist.

o Anzeigenkauf: Sie können das Netz der Hauskäufer erweitern, indem Sie eine Anzeige für den Verkauf Ihres Hauses in mehreren Medien aufgeben. Zeitungen haben Immobilienseiten, auf denen Sie ganz einfach Ihre Anzeige für den Hausverkauf platzieren können. Auch Zeitschriften und Fernsehwerbung können potenzielle Eigenheimkäufer anlocken.

o Bilder: Der Erfinder der Kamera, Daguerre, sagte treffend, „ein Bild sagt viel mehr als tausend Worte“. Ein Bild Ihres Hauses, das in einem präzisen und schmeichelhaften Winkel aufgenommen wurde, kann dazu führen, dass Hauskäufer um Ihr Haus strömen. Sie können ein Bild Ihres Hauses in eine Zeitschrift oder eine Zeitungsanzeige stellen.

o Open House: Dieser Versuch, Ihr Haus zu verkaufen, kann am effektivsten sein, insbesondere wenn Ihr Haus sowohl von außen als auch von innen attraktiv ist. Wenn Sie potenziellen Hauskäufern die Türen Ihres Hauses weit öffnen, können Sie das Geld für den Verkauf Ihres Hauses sehr schnell in die Tasche stecken.

o Mundpropaganda: Ist Ihnen nicht aufgefallen, wie schnell Klatsch verbreitet wird? Auch Werbeorganisationen legen Wert auf Mundpropaganda als wirksames Mittel, um auf etwas aufmerksam zu machen. Wenn Sie Freunden, Kollegen und Bekannten von Ihrem Wunsch erzählen, Ihr Haus zu verkaufen, können Sie schnell potenzielle Käufer gewinnen.

Dies sind einige der wenigen Möglichkeiten, wie Sie den Verkauf Ihres Hauses viel schneller vorantreiben können.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Robert Fenn

Tipps zum Verkauf zu Hause – Die beste Immobilienberatung aller Zeiten

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie beim Verkauf Ihres Hauses beachten sollten, ist es, es so sauber wie möglich zu halten. Wenn Sie Hilfe benötigen oder keine Zeit haben, Ihre Sachen zu organisieren, können Sie einen Home-Staging-Profi in Ihrer Nähe engagieren. Fragen Sie Ihren Immobilienprofi nach weiteren Informationen.

1. Entfernen Sie alle Unordnung aus dem Haus und lagern Sie sie ein. Lagern Sie dieses Zeug nicht auf dem Grundstück, wenn Sie nicht genügend Platz haben. Das Aufbewahren von Unordnung in Schränken oder in Ihrer Garage lässt diese Bereiche oft kleiner erscheinen. Durch das Entfernen von Unordnung oder sogar großen Möbelstücken wirken die Räume größer.

2. Trennen Sie sich emotional von Ihrem Zuhause. Dies ist ein großes Problem für Menschen, die längere Zeit in ihrem Haus gelebt haben. Wenn Sie hier eine Familie aufgezogen haben, könnten die Kinder auch emotionale Bindungen an das Zuhause haben. Einige Hausverkäufer suchen nach jemand Besonderem, um ihr Haus zu kaufen. Wenn Sie die Zeit und das Geld zum Warten haben, können Sie wählerisch sein, aber seien Sie vorsichtig, denn je länger Sie warten, kann der Markt steigen oder fallen.

3. Wenn Ihr Immobilienprofi das Haus zeigt, ist es immer eine gute Idee, das Haus zu verlassen, bis die potenziellen Hauskäufer weg sind. Ein Beispiel dafür wäre, wenn Sie schlechte Laune haben oder keinen guten Tag hatten und sich über die Welt ein wenig aufregen. Ihre Stimmung könnte dazu führen, dass potenzielle Hauskäufer das Interesse an der Immobilie verlieren. Ich habe das mehr als einmal gesehen.

4. Stellen Sie sicher, dass alles ordnungsgemäß funktioniert. Dazu gehören Türen, Türknöpfe, Fenster, Küchengeräte, Garagentoröffner, Schrankschubladen, Badezimmerarmaturen, Toiletten, Wasserhähne, Lichter, Schalter, Steckdosen und alles andere, was sich bewegt, gleitet, dreht oder dreht und Teil des Hauses ist .

5. Die Innen- und Außenwände des Hauses sollten in gutem Zustand sein. Stellen Sie sicher, dass keine Termitenschäden, Holzfäule, abblätternde Farbe, zerbrochene Fenster oder Löcher in den Wänden vorhanden sind.

6. Stellen Sie sicher, dass der Bodenbelag in gutem Zustand ist. Einige Immobilienprofis werden vorschlagen, den Teppichboden durch eine neutrale Farbe zu ersetzen. Diese Methode funktioniert oft ziemlich gut, aber ich habe viele Häuser gesehen, die neu mit Teppichen versehen wurden und nach dem Kauf des Hauses wurde der Teppichboden von den neuen Eigentümern wieder ersetzt. Stellen Sie nur sicher, dass der Boden in gutem Zustand ist.

7. Hier ist ein Trick, der beim Verkauf eines Hauses definitiv ein wenig Magie bewirkt. Stellen Sie ein paar Kekse oder eine schöne Obstschale auf den Esstisch. Es ist nicht nötig, ein Schild mit der Aufschrift "Eat Me" zu hinterlassen. Es verleiht dem Zuhause ein warmes Gefühl, fast wie eine ländliche Atmosphäre.

8. Noch besser als Hausverkaufstipp Nummer sieben wäre, ein paar Kekse zu backen, kurz bevor die potentiellen Käufer eintreffen. Es sind nicht die Kekse, es ist der Geruch der Kekse, dem die meisten Menschen nicht widerstehen können.

Dies sind nur ein paar Tipps für den Hausverkauf, aber das Wichtigste ist, das Innere und Äußere des Hauses sauber zu halten.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Greg Vandenberge