Die Vorteile von MLS-Listings mit Pauschalgebühr

Hausverkäufer haben heute mehrere Möglichkeiten, ihre Häuser zum Verkauf anzubieten, und in der gegenwärtigen Wirtschaft entscheiden sich viele für den Weg des "Verkaufs durch Eigentümer", der üblicherweise als "FSBO" bezeichnet wird. Während die Verwendung der FSBO-Verkaufsmethode kosteneffizient sein kann, gibt es auch Einschränkungen, denen man bei der Einstellung eines Immobilienmaklers nicht ausgesetzt ist.

Eine solche Einschränkung für FSBO-Verkäufer ist die Unfähigkeit, den Multiple Listing Service (MLS) direkt zu nutzen. Die MLS ersetzt ein früheres System, bei dem jedes Immobilienunternehmen über ein eigenes „internes Inventar“ verfügt. Mit der MLS veröffentlichen Immobilienagenturen ihre Bestände in einer zentralen Datenbank für das geografische Gebiet, die der Öffentlichkeit zugänglich ist. Verkäufer beschäftigten "Verkaufsagenten", um ihr Eigentum für eine Provision auf den Verkaufspreis, oft zwischen vier und sieben Prozent, die bei Abschluss an den Verkaufsagenten gezahlt wurde, bei der MLS zu platzieren.

Immer mehr Broker bieten FSBOs und anderen an dem Service interessierten Personen MLS-Listing-Pauschalangebote an. Mit einer MLS-Auflistung mit Pauschalgebühr bietet ein Broker den Service, Informationen über eine Immobilie gegen eine einmalig niedrige Gebühr in das MLS-System zu stellen.

Dieser Service wirkt sich positiv auf alle Parteien, Käufer, Verkäufer und Immobilienmakler aus. Aus Käufersicht bietet das MLS eine einfachere Möglichkeit, eine Reihe von Immobilien zu betrachten. Käufer wissen auch, dass, da FSBO-Verkäufer ohne einen Agenten arbeiten, der Verkaufspreis um einen Preisnachlass gesenkt wird. Von Seiten der Verkäufer ist es wichtig, die MLS beim Verkauf ihrer Immobilien zu nutzen, und der MLS-Pauschalgebührenservice ist die wirtschaftlichste Methode, um eine Immobilie zu verkaufen. Für den Broker erhält der Broker die Zahlung sofort zum Zeitpunkt des Service, während der MLS-Flatrate-Listing-Service die Einnahmequelle nach der Verkaufsagentenmethode von früher verringert. Es ist eine Win-Win-Methode.

Die Idee der pauschalen MLS-Listings ist auch Teil einer größeren Bewegung, bei der der Webzugriff auf Informationen herkömmliche Geschäftsmethoden verändert. Herkömmliche Systeme, die mit einem geschlosseneren Informationsmuster betrieben wurden, bieten flexiblere Einkaufsstrategien für große Investitionen wie Autos und Eigenheime.

Pauschal-MLS-Listings sind eine der wirtschaftlichsten und effizientesten Methoden für Verkäufer, um Informationen über ihre Immobilien auf dem Markt und in der Öffentlichkeit zu erhalten. Sie sind eine kostengünstige Alternative zu hohen Provisionsgebühren für Käufer und Verkäufer.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Jim Powell