Einen Immobilienmakler finden

Wenn Sie ein schnelles und gutes Geschäft anstreben, ist es wichtig, einen Immobilienmakler zu haben, der Ihnen hilft, egal ob Sie Ihr Haus oder Ihre Immobilie kaufen oder verkaufen. Beim Verkauf Ihres Hauses geht es nicht nur darum, ein "Zu verkaufen"-Schild in Ihrem Rasen zu platzieren oder Ihr Haus in den Kleinanzeigen zu platzieren. Ein Immobilienmakler kann Ihnen helfen, Ihr Haus zum richtigen Preis zu verkaufen und das bestmögliche Angebot zu erzielen.

Es gibt viele Immobilienmakler, wie wählt man die richtige Person aus?

&Stier; Mach die Interviews selbst

Der beste Weg, einen Agenten kennenzulernen, ist ein persönliches Gespräch. Sie können direkt mit ihnen besprechen, was sie über die Immobilie denken, über ihre Qualifikationen Bescheid wissen, sich nach ihren früheren Transaktionen erkundigen, irgendwelche Probleme mit früheren Geschäften haben und sehen, ob die Persönlichkeit mit Ihrer übereinstimmen könnte. Sie könnten ihnen direkt mitteilen, welche Art von Kommunikation Sie von ihnen erwarten, und sie könnten diese Erwartung erwidern.

&Stier; Qualifikationen und Geschichte

Überprüfen Sie, ob sie über genügend Erfahrung und Fachwissen verfügen, insbesondere an Ihrem Standort. Sie können an anderen Orten eine beeindruckende Bilanz vorweisen, aber sie verfügen über begrenzte Kenntnisse in Ihrer Nähe. Suchen Sie auch nach Beschwerden, die gegen den Makler beim State Board of Realtors eingereicht wurden.

&Stier; Empfehlungen

Fragen Sie Ihren Freund, Ihre Familie oder Ihre Verwandten, ob sie jemanden empfehlen können. Wenn sie einen Agenten empfehlen würden, fragen Sie nach ihrer Erfahrung mit der Person. Sie könnten fragen, wie der Agent mit den Kunden kommuniziert hat und natürlich nach ihren Gebühren. Stellen Sie vor der Einstellung des Agenten zunächst fest, ob er in der Lage ist, Ihre Bedürfnisse zu erfüllen und mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

&Stier; Kundendienst

Ihr Agent ist vielleicht gut, aber er ist möglicherweise schwer zu erreichen oder pflegt keine offene Kommunikation mit Ihnen. Das würde sicherlich zu Problemen führen. Wenn Ihr Agent einen Assistenten hat, der mit Ihnen kommuniziert, ist dies in Ordnung, solange dieser bei wichtigen Transaktionen anwesend ist und die Verträge selbst durchgeht. Wie der Makler mit den Kunden kommuniziert, zeigt, wie sehr sie die Immobilie schätzen und wie ernst sie es nehmen.

&Stier; Vertrautheit

Der Makler, den Sie beauftragen sollten, sollte mit dem Markt in der Gegend vertraut sein, in der Sie Ihre Immobilie kaufen oder verkaufen. Der Makler sollte eine Vorstellung von der Konkurrenz in der Umgebung, der Transaktionshistorie der Nachbarschaft und der üblichen Preisspanne am Standort haben.

&Stier; Kontakte und Zugang zu Tools

Es ist großartig, einen Agenten zu haben, der in der Lage ist, Kontakte zu finden, die Ihren Bedürfnissen als Kunde entsprechen. Ihr Immobilienmakler sollte Zugang zum Multiple Listing Service (MLS) haben. Dies würde es Ihrem Makler ermöglichen, auf verschiedene Immobilien in verschiedenen Gegenden zuzugreifen, um nach Häusern oder Immobilien zu suchen, die Ihren Wünschen entsprechen.

&Stier; Besuchen Sie offene Häuser

Die Teilnahme an offenen Häusern würde es Ihnen ermöglichen, Immobilienmakler während der Arbeit zu sehen. Sie könnten sehen, wie sie mit Transaktionen umgehen. Sie können beobachten, wie sie für das Haus werben (wenn das Haus zum Verkauf steht) und Sie könnten sogar ein paar Visitenkarten von anderen Immobilienmaklern bekommen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Gunawan Harinanto