Kommerzielle Makler – aus aufstrebenden Stars Top-Makler machen

Wenn es um gewerbliche Immobilienagenturen geht, ist die Auswahl der richtigen Mitarbeiter immer eine Herausforderung. Wenn Sie die richtige Person für den Job ausgewählt haben, gibt es immer eine Übergangszeit, bevor sie auf dem Markt effizient und effektiv wird. Die Frage ist, wie lange es dauern wird, bis sie ein angemessenes Leistungsniveau erreicht haben.

Ein Verkäufer, der neu im Job und in der Region ist, wird ungefähr drei Monate brauchen, um loszulegen und einige Qualitätslisten zu erstellen. In dieser Zeit sollten Sie auch potenzielle Verkaufs- oder Leasingaktivitäten sehen.

Einige mögen sagen, dass ich zu hart und zwei kritisch für den Startzeitrahmen mit neuen Verkäufern bin. Einige mögen sagen, dass es zu kurz ist. Die Realität sieht so aus, dass je schneller wir neue Verkäufer dazu bringen, ihren Marktanteil zu steigern und Transaktionen umzuwandeln, desto besser für alle Beteiligten. Der Verkäufer möchte nicht für immer arm sein. Der Agenturchef wird auch so schnell wie möglich nach Provisionen suchen. Es ist eine schwierige Branche, und je früher neue Vertriebsmitarbeiter mit den Aufgaben beginnen, die zu erledigen sind, desto besser.

Machen Sie keinen Fehler, die gewerbliche Immobilienbranche kann eine Herausforderung sein, aber diejenigen, die wirklich ihren Marktanteil steigern und eine Pipeline von Möglichkeiten schaffen, werden immer neue Geschäfte und Einnahmen aus der Region gewinnen. Es kommt darauf an, sich zu konzentrieren und Maßnahmen zu ergreifen.

Hier sind einige Ideen, die Sie umsetzen müssen, wenn Sie einen völlig neuen Verkäufer in Ihre Agentur integrieren möchten.

  1. Binden Sie sie so früh wie möglich in andere erfahrene Verkäufer ein. Gehen Sie mit dem ausgewählten Verkäufer ein gewisses Maß an Sorgfalt ein, um neue Verkäufer zu betreuen. Sie müssen über fest etablierte und gute Geschäftsfähigkeiten verfügen, die für den Markt und das Büro relevant sind. Sie sollten zweifelsohne bewährte Darsteller sein.

  2. Geben Sie Ihrem neuen Verkäufer ein definiertes Gebiet mit einer angemessenen Menge an Lagerbeständen, in die er sich hineinversetzen kann. In den meisten Fällen sollten sich ungefähr zwei- oder dreitausend Immobilien und / oder Unternehmen auf dem Gebiet befinden. In den meisten Fällen sollte der neue Verkäufer sowohl als Eigentümer als auch als Unternehmer tätig sein.

  3. Erlauben Sie ihnen, sich auf einen Immobilientyp innerhalb des Gebiets zu spezialisieren. Davon abgesehen sollte das relative Immobilienwissen verfügbar und fest etabliert sein. Es kann eine schwierige Entscheidung sein, neue Verkäufer erfahrenen Immobilienentwicklern und Immobilieninvestoren auszusetzen, wenn nicht das richtige Wissen vorhanden ist. Unerfahrene Verkäufer ohne die Unterstützung anderer können sehr gut die falsche Nachricht bezüglich der Erfahrung und Relevanz von Immobilien senden.

  4. Wöchentliche Treffen mit neuen Teammitgliedern sollten stattfinden, um Ergebnisse und Ziele zu besprechen. In den frühesten Beschäftigungsphasen müssen sie wirklich wissen, wie sie Ziele und Vorgaben in Bezug auf ihr Geschäft und ihr Territorium festlegen können. Sie müssen auch wissen, wie sie an diesen Zielen arbeiten, damit sie anständige Ergebnisse erzielen können.

  5. Überwachen Sie die Anzahl der Einträge, die Anzahl der Besprechungen und die Anzahl der konvertierten Transaktionen von Person zu Person. Wenn Sie diese Kennzahlen und Zahlen überwachen, werden Sie schnell verstehen, ob ein neuer Verkäufer täglich richtig sucht oder Ihnen falsche Informationen zu Aufgaben und Aktivitäten gibt. Unterdurchschnittliche Verkäufer können die Zahlen nicht für immer abdecken. Die Wahrheit sickert bald durch.

  6. Bauen Sie ihre Verhandlungsfähigkeiten so auf, dass sie sich schrittweise mit allen Fähigkeiten verbessern, die sie sowohl für den Verkauf als auch für das Leasing benötigen. Eine Strategie des wöchentlichen Rollenspiels im Team ist ein lohnender Prozess. Jeder Immobilienmarkt ist einzigartig und besonders, wenn es um die Nachfrage und die Arten von Immobilien geht. Es wird immer spezielle Faktoren geben, die in Ihre Listungspräsentationen und -verhandlungen einbezogen werden müssen. Identifizieren Sie diese Faktoren und üben Sie sie wöchentlich in Ihren Teambesprechungen.

  7. Bauen Sie ihre Präsentationsfähigkeiten auf, wenn es um Listings und Immobilieninspektionen geht. Diese Prozesse werden sich im Laufe der Zeit immer verbessern. Der Top-Agent kann den Prozess jedoch durch Übung und Sorgfalt beschleunigen.

  8. Helfen Sie ihnen bei all ihren Auflistungen in der Anfangsphase, damit Sie nur wenige Fehler machen, und vertreten Sie Ihre Agentur professionell auf dem Markt.

Wenn ein neuer Verkäufer von Beginn der Beschäftigung an speziell fokussiert wird und die entsprechenden Kenntnisse und Schulungen noch nicht abgeschlossen sind, sollten sie innerhalb von ungefähr 12 Monaten beginnen, eine gewisse Dominanz auf ihrem Markt zu zeigen. Durch kontinuierliche Selbstverbesserung wird der Verkäufer an die Spitze des Marktes gebracht.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by John Highman