Spickzettel für exklusive Auflistungen – Einwände und Widerlegungen Teil 1 bis 5

Hey… warte… aber… aber… aber… satt und müde von den "Aber" bei der Präsentation Ihres exklusiven Angebots? Nun… wir auch! Wir haben einen kleinen Spickzettel mit 5 häufigsten Einwänden für exklusive Listen erstellt, die Hausbesitzer verwenden, und den Antworten, die folgen sollten!

#1. Einwand: "Was ist, wenn ich selbst einen Käufer finde und einen Exklusivvertrag unterschrieben habe?"

Widerlegung: Warum wollen Sie selbst verkaufen? Wir müssen für Sie arbeiten und gemeinsam als Team! Nicht in Konkurrenz zueinander, wenn wir die höchsten Ergebnisse erzielen wollen.

#2. Einwand: "Ihre Provision kostet mein Haus aus dem Markt!"

Widerlegung: Immobilienmakler bieten eine Dienstleistung an, unsere Provision ist unser Honorar. Wenn Sie das Haus von uns verkaufen, wird es zum gleichen Preis verkauft. Wie? Wenn Sie das Haus selbst verkaufen, erhält der Käufer die Provision in Form eines Rabatts! FSBO sind Ziele für Billigangebote und Schnäppchenjäger.

#3. Einspruch: "Mein Anwalt hat mir gesagt, ich solle nichts unterschreiben."

Widerlegung: Der Grund, warum Ihr Anwalt Ihnen gesagt hat, dass Sie nichts unterschreiben sollen, ist, dass er sich der Vorteile unserer exklusiven Programme oder der aktuellen Marktbedingungen nicht bewusst ist. Anwälte sollten keine Empfehlungen aufgrund fehlender Informationen abgeben.

#4. Einwand: "Ich habe schon MLS/exklusive Programme ohne Erfolg satt."

Widerlegung: Was war Ihrer Meinung nach das Problem? Die meisten Agenten werfen Ihr Haus auf MLS und lehnen sich zurück und warten, das ist nicht das, was wir tun. Der Grund, warum ein exklusives Programm so wichtig ist, ist, dass wir unsere Zeit und unser Geld in die aggressive Werbung für Ihr Zuhause investieren. Wir geben durchschnittlich 3.000 US-Dollar pro Monat für die Vermarktung Ihres Hauses aus… Wie können wir das tun, ohne sich darauf verlassen zu können, dass Sie mit uns zusammenarbeiten?

#5. Einwand: "Ich habe viele Anrufe und Aktionen ohne Agenten bekommen!"

Widerlegung: Wurde Ihr Haus verkauft? Der Grund für die große Aktivität sind die Schnäppchenjäger und Shopper wurden nicht eliminiert. Die Leute denken, dass FSBO-Anzeigen geschaltet werden können und suchen nach einem Schnäppchen, vergessen Sie nicht … statistisch gesehen verkaufen Häuser, die vom Eigentümer verkauft werden, für durchschnittlich 13% weniger, der Grund dafür ist, dass 77% aller Käufer über Makler arbeiten.

Halten Sie Ausschau nach den Einwänden 6 – 10 und deren Widerlegungen!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Anthony Dase