Was ist eine MAI-Bewertung?

MAI-Gutachten gehören zu den gefragtesten Gutachten in der gewerblichen Immobilienbranche. MAI steht für Member of the Appraisal Institute, eine Handelsorganisation, die Gutachter überwacht und auf einem höheren Standard hält als Gutachter, die lediglich lizenziert sind und keiner solchen Organisation angehören. In der Immobilienbranche gibt es noch andere Bewertungshandelsorganisationen. MAI ist jedoch das bekannteste und damit das beliebteste.

Technisch gibt es keine "MAI-Bewertung". Es gibt nur Beurteilungen, die von einem Sachverständigen durchgeführt wurden, der das Lehrangebot des MAI Appraisal Institutes abgeschlossen hat und diese Bezeichnung besitzt. Es ist jedoch oft viel einfacher, die Beurteilung selbst als zertifiziert zu bezeichnen, als sich an technische Details zu halten.

Ein Sachverständiger, der die MAI-Auszeichnung erhalten hat, ist in der Ausführung von Wohn- und Gewerbeimmobilien qualifiziert und darin erfahren. Viele andere Gutachter sind nur für Wohneigentum qualifiziert. Zu einem bestimmten Zeitpunkt mussten Kreditgeber wahrscheinlich eine Bewertung durch einen von MAI zertifizierten Sachverständigen oder ein Mitglied einer anderen Handelsorganisation vornehmen lassen. Dies ist jedoch seit 1989 gesetzeswidrig, da es keine Bundesregulierung dieser Organisationen gibt. Zertifizierte Gutachten können jedoch die Wahrscheinlichkeit einer günstigen Kreditvergabe erhöhen, da sich der Kreditgeber wohler fühlt. Ein von MAI zertifiziertes Gutachten bietet Kreditgebern eine Zuverlässigkeit, mit der sie auf ihre Investition vertrauen können.

Eine kaufmännische Beurteilung durch einen von MAI zertifizierten Sachverständigen kann viele Dinge beinhalten. Im Allgemeinen bietet es einen Überblick über die Gemeinde, die Nachbarschaft und den allgemeinen Bereich, in dem sich die Immobilie befindet, sowie eine detaillierte Beschreibung des Standorts und aller darin enthaltenen Gebäude. Eine Zonenanalyse, eine Analyse der höchsten und besten Nutzung für die Immobilie und eine eingehende Diskussion des Werts der Immobilie aus verschiedenen Ansätzen werden ebenfalls einbezogen. Der Gutachter kann auch eine Empfehlung abgeben, welche Bewertung seiner Meinung nach am angemessensten ist.

Schätzer neigen dazu, in ihren Schätzungen konservativ zu sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass man eine geringe Bewertung erhält. Eine von MAI zertifizierte Bewertungsfirma übernimmt die Haftung, wenn die Bewertung zu hoch ist und die Immobilie nicht zu dem von ihnen empfohlenen Preis verkauft werden kann. Die Firma übernimmt auch die Haftung, wenn der Preis zu niedrig ist und die Immobilie für zu wenig Geld verkauft wird. Aus diesem Grund haben Gutachter ein begründetes Interesse daran, sicherzustellen, dass ihre Schätzungen im mittleren Bereich liegen. Welchen Umsatz ein Sachverständiger am meisten betont, hängt von der Art des Marktes ab. In einem steigenden Markt wird der Schwerpunkt auf höhere Verkäufe in jüngster Zeit gelegt, und in einem fallenden Markt wird der Schwerpunkt auf niedrigere Verkäufe in jüngster Zeit gelegt. Ein guter Gutachter ist daran interessiert, seinen Kunden die bestmögliche Schätzung zu geben.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Tony J Seruga