10 Tipps zur Auswahl eines Immobilienmaklers

Unabhängig davon, ob Sie eine Immobilie kaufen oder verkaufen, kann die Auswahl eines Immobilienmaklers die wichtigste Entscheidung sein, die Sie treffen. Gute Immobilienmakler können Ihnen viel Zeit und Geld sparen. Sie können auch sicherstellen, dass der Kauf- oder Verkaufsprozess eine angenehme und unvergessliche Erfahrung ist. Hier einige Tipps zur Auswahl eines Immobilienmaklers:

1. Bitten Sie Freunde / Familie um Empfehlungen

Fragen Sie Familie und Freunde nach Ratschlägen zu örtlichen Vertretern. Auf diese Weise finden Sie sicher einen Agenten mit einem guten Ruf.

2. Betrachten Sie mehr als eine Agentur

Es gibt eine Reihe von Agenten, die für Ihr Unternehmen töten werden. Deshalb sollten Sie so viele Agenten wie möglich interviewen. Vergleichen Sie die Agenten hinsichtlich ihres Fachwissens, ihrer Erfahrung und ihrer Qualifikation. Fragen Sie auch nach Referenzen von früheren Kunden.

3. Wählen Sie einen Agenten, der die Bedeutung der Kundenbetreuung kennt

Während Sie verschiedene Agenten befragen, können Sie feststellen, inwieweit sie Kunden betreuen oder wie weit sie gehen, um den Kunden zufrieden zu stellen. Schauen Sie sich Dinge wie ihre Einstellung zur Rückgabe von Telefonanrufen und ihre Bereitschaft an, sich mit Ihnen zu treffen.

4. Wählen Sie einen Makler, der Häuser in Ihrer Preisklasse verwaltet

Wenn Sie sich für einen Makler entscheiden, der sich mit Häusern in Ihrer Preisklasse befasst, werden Sie sicher einen Makler finden, der sein Bestes gibt. Einige Agenten befassen sich nur mit High-End-Eigenschaften und sind an hohe Provisionen gewöhnt. Es ist wahrscheinlicher, dass sie sich zuerst um diese Eigenschaften kümmern.

5. Wählen Sie einen Agenten, der Ihren Zeitplan einhält

Wenn Sie während der Bürozeiten keine Immobilien anzeigen können, müssen Sie einen Agenten finden, der bereit ist, außerhalb der Geschäftszeiten oder an Wochenenden Geschäfte zu tätigen.

6. Suchen Sie nach einem Agenten, mit dem Sie kommunizieren können

Kommunikation ist beim Kauf oder Verkauf von Immobilien von entscheidender Bedeutung. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Agenten auswählen, der Ihre Anforderungen versteht und diese gut kommuniziert. Sie sind am besten dran, wenn Sie einen Agenten auswählen, der ein hohes Maß an Komfort bei Ihnen registriert oder mit dem Sie kompatibel sind.

7. Wählen Sie einen Agenten aus, der mehrere Dienste bereitstellt

Es ist ein Bonus, wenn Sie einen Makler finden, der den Kauf- / Verkaufsprozess sowie andere zusätzliche Dienstleistungen wie die Organisation von Immobilieninspektionen abwickelt oder Sie an einen vertrauenswürdigen Immobilienanwalt verweisen kann.

8. Wählen Sie einen Agenten, der verhandeln kann

Verhandlungsgeschick ist eine wesentliche Eigenschaft eines guten Immobilienmaklers. Stellen Sie sicher, dass Sie mit tadellosen und nachgewiesenen Verhandlungsfähigkeiten wählen und agieren.

9. Wählen Sie einen Agenten mit vielen Ressourcen

Fragen Sie die Agenten, wo Ihre Immobilie beworben wird. Stellen Sie sicher, dass die Agentur Printwerbung (Zeitungen / Zeitschriften) sowie anderes Werbematerial wie Broschüren verwendet. Überprüfen Sie auch, ob die Agentur das Internet für die Werbung für ihre Angebote nutzt.

10. Folgen Sie Ihrem Instinkt

Wählen Sie einen Agenten, bei dem Sie sich wohl fühlen und dem Sie vertrauen. Ihr Komfort und Ihre Zufriedenheit werden Sie wissen lassen, ob Sie den richtigen Agenten getroffen haben.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Elizabeth Mclachlan