FSBO Home Staging-Tipps

Hier sind meine beiden Top-Picks zu FSBO-Staging-Tipps:

Der beste Home-Staging-Tipp für 'Zum Verkauf durch Eigentümer', die ihre Möglichkeiten, einen schnellen Verkauf zum höchstmöglichen Preis zu tätigen, erheblich verbessern möchten, ist dieser; DE-KLUTTER!

Das bedeutet, unnötiges "Zeug" innerhalb und außerhalb des Hauses zu beseitigen; Kinder- und Haustierspielzeug, Werkzeuge, Zeitschriften, Zeitungen usw. Küchentische sollten übersichtlich sein; Die Zimmer sollten ordentlich und ordentlich sein.

Diese Idee eignet sich nicht nur zum Verkauf Ihres Hauses, sondern ist auch ein toller Wohntipp. In den letzten 6 Monaten habe ich die Unordnung in meinem Zuhause stark reduziert (so dass mich die Mitarbeiter von GoodWill wiedererkennen). Es hat mein Leben viel einfacher gemacht. Bei zwei Grundschulkindern kriecht ständig Unordnung, also mach weiter so. Sie werden es zu schätzen wissen! Wenn Sie die Veränderung des Friedens in Ihrem Zuhause spüren, können Käufer auch Frieden spüren.

Der zweitwichtigste Tipp für den Eigenheimverkauf ist, Ihr Haus als „nicht exklusiv“ oder „allgemein“ zu inszenieren. Räume, die Familien-, Haustier-, Hobby- oder Berufsinteressen widerspiegeln, werden ein so vielfältiges Publikum von Eigenheimkäufern nicht ansprechen wie eine Einrichtung mit einer einfacheren Atmosphäre. Neutrale Töne, einfarbige Farben, mit frischen Blumen ausstatten. Verzichten Sie (vorerst) auf Familienfotos, religiöse Beschilderung, Sportutensilien und andere persönliche Geschmacksrichtungen.

Diese Dinge können vom Hausbesitzer oder von einem professionellen Home Stager durchgeführt werden. Ein professioneller Stager ist geschult und objektiv und kann Ihnen helfen, Ihr Haus schnell und zu einem Top-Dollar zu verkaufen.

Senken Sie NIEMALS Ihren Preis, bevor Sie einen professionellen Home Stager anrufen. Die Inszenierung Ihres Hauses, bevor es auf den Markt kommt, ist ein wichtiger Bestandteil, um Ihren Verkaufspreis zu maximieren.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Amy Powers